ASHLEY MADISON Deutschland: Test und Erfahrungen

ASHLEY MADISON Deutschland: Test und Erfahrungen
Sie sind hier: Startseite » Erotik Dating » ASHLEY MADISON Deutschland: Test und Erfahrungen

Die Seitensprung Vermittlung Ashley Madison wurde bereits 2001 gegründet. Seit 2010 ist diese Seite, die sich in erster Linie an gebundene/verheiratete Männer und Frauen auf der Suche nach einer Affäre richtet, auch in Europa aktiv. Dank grosser Medienpräsenz sind bereits viele Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Ashley Madison auf der Suche nach einem Seitensprung oder eine Affäre. Sie können natürlich auch einen Partner für ein Sex-Abenteuer bei Ashley Madison suchen und finden, wenn Sie selbst single sind.

WICHTIGER HINWEIS: Im Juli 2015 wurde bekannt, dass Ashley Madison gehackt wurde und 33 Millionen Datensätze (Nutzerdaten, Kreditkartentransaktionen, verschlüsselte Passwörter und mehr, insgesamt 9.7 GByte) im Darknet kursieren, welche vermutlich bald ihren Weg ins offene Internet finden. Wenn Sie deswegen Zweifel an der Seriosität dieses Anbieters haben, so sollten Sie sich jetzt unseren Testsieger Lovepoint näher anschauen.

 
Ausserdem haben wir viele Kommentare von enttäuschen Männern erhalten. Viele sprechen von Abzocke oder Betrug bei Ashley Madison. Am besten bilden Sie sich aber selbst eine Meinung: www.ashleymadison.de.

Zudem können wir unseren Testsieger als Alternative besonders empfehlen: www.lovepoint.de – die wirklich faire Kontaktagentur fürs den Traumpartner oder einen Seitensprung.

Anzahl Partnersuchende bei Ashley Madison

Weltweit haben sich bereits über 50.2 Millionen Menschen (Stand Dezember 2016) entschieden, einen Partner für eine Affäre oder einen Seitensprung bei Ashley Madison zu suchen und sich dort registriert. Damit ist dies eine der grössten Erotik Dating Börsen überhaupt. Die Anzahl Mitglieder umfasst allerdings alle weltweit seit der Gründung registrierten User. Die effektive Anzahl an aktiven Nutzern dürfte um Faktoren geringer sein.

Genaue Zahlen zu der Anzahl Mitgliedern in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat Ashley Madison noch nicht publiziert. Es sind aber bereits jetzt genügend Männer und auch Frauen registriert und auch online, damit Sie gute Chancen auf einen Seitensprung haben.

Verhältnis von Männern zu Frauen bei Ashley Madison Deutschland

Wir konnten keine genauen Zahlen zum Verhältnis Mann:Frau bei Ashley Madison in Erfahrung bringen. Naturgemäss liegt der Frauenanteil bei Erotik Dating Börsen deutlich unter 50%, wenn Frauen nicht mit einer kostenlosen Mitgliedschaft angeworben werden. In einem Interview sagte der Europa-Chef von Ahsley Madison, dass der Frauenanteil in der Schweiz 40% beträgt. Wenn diese Angabe stimmt, dann dürfte sich der Frauenanteil in Deutschland in einer ähnlichen Grössenordnung bewegen. Andererseits scheinen uns diese Zahlen zu gut zu sein, um aktuell noch zuzutreffen. Dazu gibt es mehrere Indizien. Einerseits spricht die Art, wie AM Werbung betreibt, klar Männer an. Zweitens sind Frauen in der Regel nicht so offensichtlich auf der Suche nach einem Seitensprung. Und drittens wurden hier auf Singlebörse Vergleich sehr viele Kommentare (siehe ganz unten) verfasst – diese scheinen allesamt von Männern zu stammen.

Ashley Madison Anmeldung

Zu Beginn der Anmeldung auf der Webseite geben Sie Ihren Beziehungsstatus an. Dabei können Sie zwischen

  • Gebundener Er sucht Sie
  • Gebundene Sie sucht Ihn
  • Single-Mann sucht Frauen
  • Single-Frau sucht Männer
  • Er sucht Ihn
  • Sie sucht Sie

auswählen. Ihre Partnersuche können Sie beginnen, indem Sie noch einige wenige Angaben zu sich vervollständigen. Dazu gehören Benutzername/Pseudonym, Land und Postleitzahl, Angaben zu Grösse und Statur. Vergessen Sie nicht, anzugeben, was Sie dabei suchen. Zur Auswahl stehen

  • Kurze Affäre
  • Längere Affäre
  • Cyber-Affäre / Erotik Chat
  • Was mich reizt
  • Keine Tabus
  • Unschlüssig

Sie werden bei der Anmeldung bei Ashley Madison bemerken, dass diese Seite aus dem Englischen übersetzt wurde. Bei den Angaben zu Grösse und Gewicht stehen jeweils auch die US-amerikanischen Masse neben unseren deutschen metrischen Massen. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, vermittelt werden Ihnen dann schon Frauen und Männer aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz oder aus Ihrer näheren Umgebung.

Nun können Sie sich bereits die Partner für eine Affäre oder einen Seitensprung anzeigen lassen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, bei Gelegenheit noch Ihr Profil zu vervollständigen. Dort geben Sie Ihre intimen Leidenschaften (z.B. konventioneller Sex, Dominanz, Fetisch, Fesselspiele, Rollenspiele, Oraler Sex, erotische Filme, viel Ausdauer) an. Unter „Meine persönlichen Interessen“ können Sie weitere Angaben zu sich machen und dabei beliebig viele von rund 30 Interessen auswählen. Aus unserer Sicht sollte diese Auswahlliste überarbeitet und an deutsche Verhältnisse angepasst werden. Oder kennen Sie den Unterschied zwischen „Sport machen“ und „Fitness“? Oder verstehen Sie, warum als Hobby „Motorräder“, aber nicht „Autos“ zur Auswahl stehen? Daneben fehlen aber beliebte Freizeitbeschäftigungen wie TV schauen, Computer, Gartenarbeit oder Freunde treffen in der Liste, wo dafür exotische Freizeitbeschäftigungen wie „Nacktschwimmen“ oder „lange Autofahrten“ aufgelistet sind.
>> Hier geht es direkt zur kostenlosen Anmeldung bei www.ashleymadison.de

Partnervermittlung und Partnervorschläge

Sie können direkt nach der Anmeldung mit der Suche nach einer Person zum Fremdgehen oder für eine Affäre bei Ashley Madison beginnen. Eine Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse ist nicht notwendig. Klicken Sie einfach bei der Schnellsuche in der Mitte des Bildschirms auf „Suche“, und schon werden Ihnen passende Männer oder Frauen vorgeschlagen. Sehr praktisch: Sie können auch in der Schnellsuche nach Alter, Distanz zu Ihrem Wohnort sowie nach Aktivität (jetzt online, online in den letzten 24 oder 48 Stunden, alle) filtern. Gerade wenn für Sie der Chat gegenüber einer Mail-Nachricht das bevorzugte Mittel zur Kommunikation ist, werden Sie diese Suchfunktion zu schätzen wissen.

In der erweiterten Suche können Sie dann auch noch nach Grösse, Gewicht und sexuellen Vorlieben sowie Beziehungsstatus (gebunden oder single) filtern.

Insgesamt sind die Partnervorschläge sehr übersichtlich dargestellt. Sie können das Profilfoto sowie alle anderen wichtigen Angaben wie Alter, Wohnort und sexuelle Vorlieben direkt einsehen. Zudem wird Ihnen mit einem Button angezeigt, ob die Person gerade online ist – praktisch, wenn Sie diese Frau oder diesen Mann zu einem Chat einladen wollen.

Nutzerfreundlichkeit und Design

Das Design der Webseite von Ashley Madison ist schlicht gehalten. Für neue Mitglieder kann es verwirrend sein, dass die obere Hälfte des Bildschirms durch das Chat-Fenster besetzt wird und es keine Navigationsleiste auf der linken oder rechten Seite gibt. Tipp: Die Suchfunktion für Ihre nächste Affäre ist direkt in der oberen Mitte der Seite abrufbar. Dort ist auch der Schnellzugriff auf die wichtigsten Funktionen (Nachrichten, Profil, Ordner, Credits kaufen) abgelegt.

Screenshot Seitensprung Suche mit Partnervorschlägen


Ashley Madison Kosten und Vertragsdauer

Die Basis-Mitgliedschaft ist sowohl für Männer wie auf für Frauen kostenlos. Damit können Sie ein Profil mit Fotos oder sogar ein Videoportrait von sich veröffentlichen, nach anderen Singles für ein Erotik-Date oder einen Seitensprung in Ihrer Nähe suchen und spannenden Singles zuzwinkern. Das „zwinkern“ ist eine kostenlose Funktion von Ashley Madison, mit der Sie einen Mann oder eine Frau auf sich aufmerksam machen können. Zudem können Sie auch kostenlos auf Nachrichten von Premium-Mitgliedern antworten.

Wollen Sie mit anderen Mitgliedern chatten oder ihnen eine Erst-Nachrichten schreiben, benötigen Sie eine Premium-Mitgliedschaft, die nicht kostenlos ist. Als Premium-Mitglied haben Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenztes Erhalten von Nachrichten
  • Versenden von VIP Nachrichten (Nachrichten, die besonders hervorgehoben werden und deswegen eine höhere Chance auf eine Antwort haben)
  • Sofortkontakt mit Mitglieder mit ähnlichen Interessen wie Sie
  • Austausch von privaten Fotos
  • Persönliche Live Chats
  • Anzeige in den Suchergebnissen oben  – so steigen Ihre Chancen deutlich, von anderen Mitgliedern kontaktiert zu werden
  • Empfangen von „Empfänger zahlt“ Nachrichten

Ashley Madison hat im Vergleich zu anderen Singlebörsen und Erotik-Partnervermittlungen einen ganz anderen Weg gewählt, um Geld zu verdienen. Sie müssen bei Ashley Madison kein Abonnement abschliessen, sondern kaufen sich Credits (Guthaben-Punkte). Dies ist sehr transparent und fair – Sie riskieren somit keine unerwünschte Vertragsverlängerung und bezahlen nur, wenn Sie auch aktiv sind. User berichten allerdings, dass Credits automatisch nachgekauft werden, wenn sie aufgebraucht werden. Ebenfalls sollten Sie bei der Anmeldung darauf achten, was Sie kaufen. Teilweise lesen wir Meinungen von Benutzern, die versehentlich zusätzliche Dienste (wie etwa den Zugriff via Smartphone/Handy) erworben haben. Setzen Sie die Haken also nur bei den Leistungen, die Sie tatsächlich erwerben wollen.
Auch Frauen müssen fürs Schreiben Nachrichten mit Credits bezahlen (ausser wenn sie eine “Empfänger zahlt” Nachricht verschicken). Dies ist ein zusätzlicher Schutz vor Fakes.

Mit den Ashley Madison Credits können Sie dann andere Singles kontaktieren. Die Kosten für die Credits sind abhängig vom Betrag, den Sie einzahlen. Die Preise für die Credits sind:

  • 24.90 Euro/100 Credits beim Kauf von 1‘000 Credits (Top Paket)
  • 29.80 Euro/100 Credits beim Kauf von 500 Credits (Elite Paket)
  • 49.00 Euro beim Kauf von 100 Credits (Kennenlern-Paket)

Somit ist es deutlich vorteilhafter, zumindest 500 Credits zu kaufen. Die Credits sind zeitlich unbegrenzt gültig. Wenn Sie mittels Handy einen unbegrenzten mobilen Zugang wünschen, kommt zudem eine einmalige Aktivierungsgebühr von 19.99 Euro hinzu.

Die Credits können Sie verwenden, um andere Mitglieder zu kontaktieren. Die Kosten in Credits betragen:

  • 5 Credits für die erste Mitteilung an eine andere Person. Alle weiteren Mail-Nachrichten an ein und dasselbe Mitglied sind danach kostenlos. Eine Mitteilung kostet also mit dem
  • 30 Credits für eine Chat Session von 30 Minuten, 50 Credits für eine Chat-Session von 60 Minuten. Chatten ist somit bei Ashley Madison deutlich teurer als das Versenden von Nachrichten

Zudem sind virtuelle Geschenke – Ashley Gifts – für 20, 30 und 50 Credits verfügbar.

Suchen Sie jetzt hier einen Seitensprung: www.ashleymadison.de

Zahlungsmöglichkeiten:

Die Credits können Sie bequem mittels Kreditkarte (Visa oder MasterCard), mittel PayPal oder mit Western Union bezahlen. Die Bezahlung mittels Kreditkarte wird diskret abgewickelt. So ist bei der Kreditkartenabrechnung nicht ersichtlich, dass Sie damit Credits für Ashley Madison gekauft haben.

Kundendienst Ashley Madison

Nach der Anmeldung bei Ashley Madison haben Sie Zugriff auf die umfangreiche Hilfe-Funktion, welche die allermeisten Fragen beantwortet. Wünschen Sie einen persönlichen Kontakt mit dem Kundendienst von Ashley Madison, dann können Sie einen Support-Mitarbeiter entweder per Kontaktformular oder mittels Anruf erreichen. Der Kundendienst von Ashley Madison ist jeweils von 13 Uhr bis 21 Uhr unter folgenden Nummern telefonisch erreichbar:

  • Deutschland: 00800 181 7578
  • Österreich: 00800 296092
  • Schweiz : 00800 835 074

Sicherheit und Privatsphäre

Für Ashley Madison haben Diskretion und Datenschutz höchste Priorität. Ihre Daten sind deswegen bei Ashley Madison sicher und Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse und E-Mail-Adresse sind für andere Personen nicht einsehbar. Konto- und Kreditkartendaten werden zudem nur über verschlüsselte Internetverbindungen übermittelt.

Beim Hochladen Ihrer Fotos können Sie einstellen, ob diese sofort und für alle ersichtlich sind, oder ob Sie diese einzeln und auf Anfrage freischalten wollen. Private Fotos erhöhen zwar die Anonymität, doch leider wird dies auch zu weniger Anfragen an Sie führen, da viele User bei Ashley Madison ihre Bilder direkt ersichtlich gemacht haben.

Weitergehende Informationen für Partnersuchende

Auf Ashley Madison können Sie eine Affäre, ein Abenteuer oder einen Seitensprung finden. Informationen und Tipps zum Thema Fremdgehen finden Sie auf dieser Erotik Dating Webseite lediglich zu Themen, die in der Hilfe-Funktion behandelt werden.

Besonderes

Bei Ashley Madison können Sie auch „Geschenke“ verschicken. Dadurch können Sie sich von anderen „Konkurrenten“ deutlich abheben. Diese virtuellen Geschenke wie Teddybär, Rose oder Schmuck können Sie direkt über Credits kaufen. Ende 2010/Anfang 2011 sorgte Ashley Madison für Diskussionen mit Ihrer Werbung im Radio und mit  TV-Spots. In der Radio-Werbung wurde offen der Slogan von AshleyMadison (Das Leben ist kurz – gönn Dir eine Affäre) propagiert, was in konservativeren Bevölkerungsschichten auf Ablehnung stiess. Und der TV-Spot von Ashley Madison war auch provokativ. In der Werbung am Fernsehen (u.a. auf RTL) wird ein Ehepaar gezeigt, das seinen Hochzeitstag in einem Restaurant feiert. Der Mann verspätet sich zuerst, um danach unhöflich zu seiner Frau zu sein und um die Kellnerin anzumachen. Kein gelungener Abend für die Ehefrau, die sich denkt: Ich habe ein miserables Date, und dieses Date habe ich jeden Tag für den Rest meines Lebens.
Im September 2011 geriet Ashley Madison mit einem Plakat auf dem Alexanderplatz in Berlin wieder in die Schlagzeilen. Horst Seehofer, Arnold Schwarzenegger und Bill Clinton sind unter der Frage “Was haben diese drei Männer gemeinsam” abgebildet. Die Antwort dazu gibt das Seitensprung-Portal gleich selbst: “Sie hätten besser Ashley Madison nutzen sollen”. Rechtlich gesehen ist eine solche Werbung mit Prominenten zumindest in einer Grauzone anzusiedeln. Rechtliche Schritte hatte aber kurz nach dem Erscheinen des Plakats nach unserem Wissen keiner der drei Prominenten eingeleitet. Für die Fremdgeh-Seite zahlte sich diese provokative Werbung jedoch aus: Nebst den Leuten, die direkt auf das Portal aufmerksam wurden, berichteten auch die Medien in Deutschland darüber, was willkommene Gratis-Werbung für die Marke ist.

Alternativen zu Ashley Madison

Es gibt natürlich auch Alternativen zu Ashley Madison, wenn Ihnen z.B. das System mit den Credits nicht zusagt und Sie dennoch eine ähnliche Seite zur Suche von Dates für Seitensprung und Affären im Internet suchen:

Gesamtbeurteilung Erotik-Dating bei Ashley Madison

Ashley Madison ist eine sehr gute Wahl, wenn Sie auf der Suche nach einem Seitensprung zum Fremdgehen sind. Sie können hier aber auch als single eine Frau oder einen Mann für Spass, Erotik, Sex und Abenteuer finden. Dank dem transparenten System mit den Credits bezahlen Sie nur für Leistungen, die Sie auch nutzen. Die Anmeldung selbst sowie das Betrachten der Profile sind bei Ashley Madison kostenlos.

Besuchen Sie jetzt die Webseite von Ashley Madison: www.ashleymadison.de

Sie kennen die Erotik-Dating Seite AshleyMadison? Dann teilen jetzt Sie Ihre Meinung und Ihre Erlebnisse mit anderen Lesern! Veröffentlichen Sie unten Ihre Erfahrungen zu AshleyMadison und bewerten Sie diese Erotikbörse!

Ihre Bewertung

GD Star Rating
a WordPress rating system

ASHLEY MADISON Deutschland: Test und Erfahrungen, 4.2 von 10 basierend auf 473 Bewertungen

Siehe auch:

Ashley Madison Schweiz und Deutschland
Ashley Madison Deutschland erfolgreich gestartet
Ashley Madison knackt Grenze von 10 Millionen Mitgliedern
meet2cheat: Test und Erfahrungen
AFFAIRE.com: Test und Erfahrungen