Partnervermittlung PARTNER.de: Erfahrungen und Testbericht

Kriterium

Anzahl Partnersuchende

Bewertung

Kriterium

Anmeldung

Bewertung

Kriterium

Kundendienst

Bewertung

Kriterium

Gesamtbeurteilung

Bewertung

KriterumBewertung
Anzahl Partnersuchende
Verhältnis Männer zu Frauen
Anmeldung
Partnervermittlung und Partnervorschläge
Nutzerfreundlichkeit und Design
Kosten, Vertragsdauer und Zahlungsmöglichkeiten
Kundendienst
Sicherheit und Privatsphäre
Weitergehende Informationen für Partnersuchende
Gesamtbeurteilung

>> Direkt zur Webseite www.partner.de

Kurzbeschreibung Partner.de

Partner.de ist eine seriöse Partnervermittlung, die sich vor allem an Personen richtet, die nicht auf einen schnellen Flirt aus sind, sondern eine dauerhafte Beziehung suchen. Obwohl auch Singles unter 25 dort angemeldet sind, richtet sich diese seriöse Partnervermittlung vor allem an Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über 35 Jahre alt sind.

Partner.de wurde in der DISQ Studie 02/2009 (Deutsches Institut für Servicequalität) für den aus Nutzersicht besten Internetauftritt sowie im Bereich Vertragsbedingungen und Sicherheit mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Diese Partnervermittlung hat ihren Sitz in München und gehört zusammen mit Neu.de zur europäischen Meetic-Gruppe.

Übersicht Testbericht www.partner.de

  • Seriöse Partnervermittlung
  • Qualitativ gute Partnervorschläge
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Etwas langwierige Anmeldung

Anzahl Partnersuchende bei Partner.de

Partner.de gibt keine Mitgliedszahlen bekannt. Täglich melden sich mehrere tausend neue Mitglieder an. Nicht genutzte Profile werden nach einigen Monaten nicht mehr angezeigt, was die Vermittlungschancen pro E-Mail erhöht, das man so keine Karteileichen anschreibt. Nach unserer Einschätzung ist Partner.de eine mittelgrosse Partnervermittlung in Deutschland und hat sicher die kritische Masse, um genügend mögliche Partner auch im näheren Umkreis von Partnersuchenden vorschlagen zu können.

Verhältnis von Männern zu Frauen bei Partner.de

Partner.de gibt an, dass von 100 Mitgliedern 47 Männer und 53 Frauen sind. Damit ist das Verhältnis Mann:Frau hier sehr ausgewogen, und als eine der wenigen Partnervermittlungen verfügt Partner.de sogar über mehr aktive Frauen als Männer in der Datenbank.

Partner.de Anmeldung

Gleich nach der Neuanmeldung, bei der man sein Pseudonym festlegt, führt man einen Persönlichkeitstest durch. Diese Befragung dient dazu, nach der Registrierung Partnervorschläge von Personen zu erhalten, die ideal zu einem passen. Der Test besteht aus Multiple-Choice-Fragen mit in der Regel vier möglichen Antworten. Da der Test nicht unterbrochen (um ihn zu einem späteren Zeitpunkt fertig zu stellen) werden kann und da die Antworten nach Abschluss des Tests nicht mehr geändert werden können, ist es wichtig, dass Sie sich bei der Anmeldung genügend Zeit (ca. eine halbe Stunde) freihalten.

Der Einstieg in den Persönlichkeitstest hat uns sehr gut gefallen, da er auch auf optischen Antworten beruht. So kann man eine Farbe auswählen, die am besten zu einem passt. Eine Aussage zum Verlauf des eigenen Lebens kann man mit der Auswahl von einem von vier Bildern (ein ruhiger See, ein Feuerwerk, eine Achterbahn, ein Abenteuer) beantworten.

Weniger gefallen hat uns, dass einzelne Fragen mehrere Aussagen beinhalten, zu denen man eine unterschiedliche Auffassung haben kann. Hier ist es schwierig, eine der vorgeschlagenen Antworten auszuwählen. Zudem sind die möglichen Antworten teilweise zu ausgiebig formuliert. Bei einer Frage nach den liebsten Freizeitaktivitäten wird man technisch eingeschränkt: Aus einer Liste von fast fünfzig möglichen Freizeitaktivitäten (darunter befinden sich auch „Raumgestaltung“ und „Zinnfiguren sammeln“) kann man nur maximal drei auswählen.

>> Hier geht es direkt zur kostenlosen Anmeldung bei Partner.de

Partnervermittlung und Partnervorschläge

Hat man den Test durchgefühlt, kommt man auf die Hauptseite von Partner.de und kann sich die ersten Partnervorschläge ansehen. Man kann dabei mittels der Filterkriterien Distanz zum eigenen Wohnort, Alter, Grösse und Bildungsstand die umfangreiche Liste mit Partnervorschlägen eingrenzen. Die übersichtlich dargestellten Ergebnisse umfassen Beruf, Alter, Pseudonym und Übereinstimmung der Persönlichkeit der Mitglieder. Klickt man auf den möglichen Traumpartner, so erhält man weitergehende Informationen über ihn. Gut gefallen hat uns, dass man detaillierte Berichte zur Übereinstimmung mit dem möglichen Partner betrachten kann. Diese werden grafisch sehr anschaulich dargestellt und mit einer schriftlichen Analyse beschrieben. Dadurch kann man sehr gut abschätzen, ob sich eine Kontaktaufnahme lohnt.

Nutzerfreundlichkeit und Design

Das Layout der Partnervermittlung Partner.de ist übersichtlich gestaltet – man findet sich rasch zurecht. Auf Knopfdruck kann man Singles eine Nachricht senden, auf unter Favoriten abgelegte Profile zugreifen und seinen Posteingang überprüfen. Das hochwertige Design von Partner.de wurde auch schon von einer unabhängigen Stelle bestätigt: Das Deutsche Institut für Service-Qualität hatte im Februar 2009 Partner.de mit dem ersten Platz für den besten Internetauftritt von online Partnervermittlungen ausgezeichnet.

Screenshot Mitgliederbereich

Partner.de Kosten und Vertragsdauer

Einige der Dienstleistungen von Partner.de sind kostenlos:

  • Persönlichkeitstest mit ausführlichem Bericht über die eigene Persönlichkeit
  • Täglich neue Partnervorschläge
  • Berichte zur persönlichen Übereinstimmung mit anderen Mitgliedern
  • Erstkontakt per Mail an jedes Mitglied

Der Abschluss eines Abonnements ist notwendig, um alle Funktionen ohne Einschränkungen nutzen zu können. Dazu gehören:

  • Unbegrenztes Lesen und Versenden von Nachrichten an Partnersuchende
  • Betrachten der Fotos aller Mitglieder, sofern diese freigeschaltet sind
  • Telefonische Ratschläge der Partner.de Coaches erhalten

Im Frühjahr 2010 hat Partner.de ein neues Preismodell eingeführt: Als VIP-Mitglied bezahlte man eine einmalige „Flat-Fee“, einen Fixbetrag für die Partnersuche. Der Preis für die Vollmitgliedschaft betrug 179 Euro, unabhängig davon, wie lange man nach einem Partner sucht. Das Nutzerkonto wurde nach neun Monaten Inaktivität (Zeitraum ohne Login) gelöscht, um die Profile in der Singlebörse aktuell zu halten. Dieses innovative Preismodell, das es auch in anderen Industrien wie der Mobilfunkbranche und in „All you can eat“-Restaurants gibt, war eine massive Neuerung in der deutschen Partnerbörsen-Landschaft. Im Herbst 2010 hat sich Partner.de dann jedoch entschieden, wieder ein Abo-basiertes Preismodell einzuführen. Offenbar waren 179 Euro doch etwas viel, selbst für eine „lebenslange“ Mitgliedschaft.

Die neuen Preise sind um 50% tiefer als die Abo-Preise, die bis Frühjahr 2010 galten. Die monatlichen Kosten sind umso tiefer, je länger die gewählte Abo-Dauer ist, und betragen:

  • 9.90 Euro/Monat bei Abschluss einer Mitgliedschaft für 12 Monate
  • 14.90 Euro/Monat bei Abschluss einer Mitgliedschaft für 6 Monate
  • 24.90 Euro/Monat bei Abschluss einer Mitgliedschaft für 3 Monate

Die um die Hälfte gesenkten Preise zeigen, wie hart die Konkurrenz im Markt für online Partnervermittlungen ist. Dank dieser tiefen Preise liegt Partner.de bei den günstigsten Anbietern für seriöse Partnersuchende im Internet.

Zahlungsmöglichkeiten: Bei der Partnervermittlung Partner.de kann man seine Mitgliedschaftsgebühren mittels Bankeinzug oder mit allen gängigen Kreditkarten (Visa, Mastercard, America Express, Diners Club, JCB) bezahlen. Dies kann direkt online auf der Webseite erfolgen. Alternativ kann die Zahlung auch telefonisch über das Callcenter abgewickelt werden.

Kundendienst Partner.de

Der Kundendienst kann mittels Kontaktformular angeschrieben werden oder unter der Telefonnummer 0800 33 05 035 erreicht werden. Anrufe aus dem deutschen Festnetz sind kostenlos. Bei einem Anruf aus dem Mobilfunknetz oder dem Ausland können je nach Anbieter Gebühren entstehen. Das Serviceteam ist wochentags von 09:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr erreichbar.

Sicherheit und Privatsphäre

Die Profileinträge (Begrüssungstext, Fotos) bei Partner.de werden durch Mitarbeiter geprüft und erst anschliessend freigeschaltet. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte und auch nicht an Mitglieder weitergegeben. Sowohl die eigene E-Mail-Adresse als auch die Telefonnummer werden streng vertraulich behandelt. Nur Sie können entscheiden, ob und welche persönlichen Information Sie einem anderen Mitglied mitteilen möchten.

Es ist weiter möglich, andere Mitglieder zu blockieren, d.h. dass Sie durch diese Personen nicht mehr kontaktiert werden können.

Weitergehende Informationen für Partnersuchende

Auf der Webseite sind mehrere Dutzend Videos der Diplom Psychologin Margit Haupt abrufbar, die für Partner.de per Kurzfilm Tipps für Partnersuchende gibt. Sie deckt unter anderem die folgenden Themen ab:

  • „Wie beschreibe ich mich in meinem Profil?“
  • „Einladung nach Hause?“
  • „Wie schnell soll man zusammenziehen?“
  • „Persönliches Treffen trotz Schönheitsmakel?“
  • „Soll ich meinen Kindern von der Partnersuche erzählen?“
  • „Online-Partnersuche: Tipps zum Formulieren der ersten Mail“

Die Videos sind sehr professionell gemacht und dauern jeweils rund zwei Minuten. Die Tipps für den Umgang mit der online Partnersuche und den Aufbau einer neuen Beziehung sind auf jeden Fall sehenswert.

Besonderes

Als registrierter Kunde ist es bei dieser Partnervermittlung möglich, sich bei Spezialisten für Paarbeziehungen telefonisch Rat zu holen. Die Coaches sind wochentags praktisch ohne Kosten (0.09€/Min. aus dem deutschen Festnetz) erreichbar.

Alternativen zu Partner.de

Online Partnervermittlungen mit ähnlichen Mitliederprofilen und von ähnlicher Qualität aus unserem Singlebörsen Vergleich:

Gesamtbeurteilung Partnervermittlung Partner.de

Die Partnervermittlung Partner.de hebt sich durch hohe Seriosität, umfangreiche Möglichkeiten, anhand des Persönlichkeitstests mehr über den Traumpartner zu erfahren und geringe Mitgliedsgebühren von anderen Singlebörsen ab. Das Preis-/Leistungsverhältnis beurteilen wir als sehr gut.

Wir empfehlen diese Partnerbörse für Personen, die online Ihren Traumpartner fürs Leben finden wollen.

Vielleicht sind Sie schon bald glücklich zu zweit – versuchen Sie jetzt Ihr Glück bei www.partner.de

Sie kennen die Partnervermittlung Partner.de? Dann teilen jetzt Sie Ihre Erlebnisse mit anderen Lesern! Veröffentlichen Sie unten Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Partner.de und bewerten Sie diese Partneragentur!

Ihre Bewertung

VN:F [1.9.8_1114]
Bewertung: 4.2/10 (26 Bewertungen insgesamt)

Partnervermittlung PARTNER.de: Erfahrungen und Testbericht, 4.2 von 10 basierend auf 26 Bewertungen

15 Kommentare

  1. Stefan 20.11.2017 um 19:06

    Ich habe kürzlich auf einer Seite, wo ich angemeldet bin, einen Link
    angeklickt, der auf einen Persönlichkeitstest hinwies.
    Habe ihn einmal angeklickt, war dann doch nicht interessant und ich
    habe ihn wieder weggeklickt. Nur wenige Minuten später bekam ich ein
    Mail, dass ich mich bei partner.de ANGEMELDET hätte, mit Mitgliedsnummer, ich wäre jetzt ein VIP-Mitglied!?

    Das ist für mich unseriös und überhaupt nicht vertrauenswürdig, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei partner.de gut aufgehoben wäre. Schade.

  2. Hans Peter 27.07.2017 um 16:37

    Partner.de hat besonders für Deutschschweizer einen Riesenfehler: 90 % der Damen im Seniorenalter sind aus der Region Genf, meist ohne Fremdsprache. Dazu kommt noch Waadt und Fribourg sowie Wallis, aber alles Romands, also Französischsprachige. Ganz wenig Deutschschweizer.
    Will man in Deutschland suchen muss man eine Fakeadresse in Deutschland angeben und dann halt im Profil erklären was Sache ist. Ich finde das unschön. Einfacher wäre Umkreis, Sprachgebiet, ohne Landesgrenzen.
    Obwohl man ein entsprechendes Alter eingegeben hat, in dessen Bandbreite man sucht, kriegt man viele Anfragen von jungen Damen mit eindeutigen Absichten. Das ist nicht der Fehler von Partner.de, aber mit einem Filter liesse sich das vermeiden.
    Ich habe mein Abo nicht erneuert weil ich im Grossen und Ganzen nicht zufrieden bin.

    1. Team Singleboersevergleich 15.08.2017 um 09:49

      Hallo Hans Peter,
      aus unserer Sicht waren Sie bei Partner.de nicht gut aufgehoben. Wir empfehlen Ihnen für Ihre weitere Partnersuche die Plattform Parship. Hier finden Sie auch als Schweizer Senior eine ausreichende Anzahl an Mitgliedern, die für Ihre Suche in Frage kommen. Ausserdem können Sie hier den regionalen Suchradius wie gewünscht eingrenzen und bei Bedarf auch über die Schweizer Landesgrenzen hinaus suchen.

      Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die allermeisten Frauen auf Parship real sind und auch ernsthaft an einer Partnersuchhe Interesse haben. Besonders als als Mann 50+ sollten Sie da eine sehr gute Auswahl haben, da sich in diesem Alterssegment mehr Frauen als Männer anmelden.

      Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Suche viel Erfolg!
      Team Singleboersevergleich

  3. Sven 16.07.2013 um 13:42

    Ganz üble Erfahrungen. Man wird hier von sehr vielen Spammern zweier Typen angeschrieben!

    1. Typ: Sie mir gefallen very good. Hoping sie suchen gleich wie ich.

    2. Typ: Kann hier nur einmal schreiben, schreib mich an auf Website xyz unter dem Namen abc.

    Bekomme pro Woche zwischen 3 und 5 solcher Nachrichten. Man kann meiner Meinung nach bei einem Portal bei dem man Geld bezahlt eine bessere Prüfung der Profile erwarten.

    Dazu kommt, dass die Seite optisch auch noch das allerletzte ist und die Vorschläge die man bekommt totaler Unsinn sind (was soll ich mit einem Partnervorschlag aus Berlin? Das sind 400km, ich hab als Eingrenzung 100km eingegeben und trotzdem bekomme ich die Vorschläge!)

    Finger fort und lieber bei einer anderen Partnerbörse anmelden oder irgendwo in einer Kneipe Frauen kennenlernen!

  4. C.B. 29.01.2012 um 19:10

    Partnersuche.de ist absolut enttäuschend und in meinen Augen reinste Abzocke.
    Man bekommt ab und zu Anfragen, die sich aber leider alle gleichen. Männer, die kaum der deutschen Sprache mächtig sind und im Internet mehrfach vertreten sind. Habe schon angefragt, was das soll, aber leider keine Rückantwort erhalten.
    Eine Anmeldung hier ist völliger Unsinn.

  5. Heidi 10.01.2012 um 17:15

    Finger weg von Partner de.
    Ich bin nun seit Anfang Dezember Mitglied und hatte noch nichts nennenswertes. Zwar ganz ganz viele Vorschläge und angebliche Besucher, doch schreibt man die Leute an existieren sie entweder nicht, oder sie sind kein zahelndes Mitglied usw. Also wirklich ich bin total enttäuscht. Und ich dachte zuerst es liegt an mir, aber das ist wirklch Abzocke pur.

  6. Walter 12.08.2011 um 00:28

    Ich bin ein wenig frustriert. Als Premium-Mitglied habe ich mir den Spass erlaubt und tatsächlich mal ein Gegenkonto-aufgemacht um zu sehen, ob ich als zahlender Kunde tatsächlich keine Einschränkungen habe.
    Und siehe da: Das ist nicht so! Die erste Nachricht kann ein Nicht-Premium Mitglied noch lesen. Aber wehe es kommt eine Email-Adresse (das @-Zeichen vor). Da wird die Nachricht gefiltert.
    Schickt man auf Grund einer Antwort des Nicht-Premium-Mitgliedes (die erste Antwort funktioniert ja noch) eine weitere Nachricht so wird einem vorgegaugelt, dass das andere Mitglied diese lesen hätte können, obwohl nur der Betreff und die ersten 30 Zeichen lesbar sind.
    Schickt man dann eine weitere Nachricht hinterher, so ist man der Meinung die Gegenseite liest diese nie. Dabei kommt sie noch nicht einmal mehr im Postfach an.
    Ehrlich gesagt finde ich das ggü. dem bezahlenden Premium-Mitglied eine Frechheit, da dieses nicht die Möglichkeit hat vorher zu erkennen, ob die Gegenseite überhaupt antworten kann.

  7. Michael Kallenbach / partner.de Kundenservice 16.08.2010 um 11:10

    Wir können versichern, dass wir auf partner.de alles tun, um unechten Profilen keine Chance zu geben. So wird jedes Profil von Hand geprüft. Die Zahl der Fakes ist dadurch extrem niedrig. Wenn User oder Userinnen nicht antworten, so muss das kein Hinweis auf einen Fake sein. Bei einer großen Zahl an Mitgliedern wählen gerade Frauen oft kritisch aus, wem sie antworten. Hier können und wollen wir nicht eingreifen. Eine interessante erste Mail erhöht die Chancen übrigens enorm. Sammelmails haben wenig Chancen auf Erfolg.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr partner.de-Team

  8. MonacoFranze 14.08.2010 um 22:16

    Von allen Portalen, bei denen ich mich bisher angemeldet habe … ist
    partner.de
    leider durchgefallen. Auf keiner anderen Seite habe ich so viel Post von
    Fakes bekommen als auf partner.de
    Es hat mich heute völlig frustriert das Handtuch werfen lassen.

    Und es ist leider auch so (wie bei den meisten Portalen), daß man von den ’normalen‘ Userinnen auf nett geschriebene Nachrichten nicht mal die kleinste Antwort bekommt. Anstand und Höflichkeit gibt es wirklich nicht mehr.

  9. Michael Kallenbach / partner.de Kundenservice 13.08.2010 um 16:31

    Hallo,

    wir haben gute Nachrichten für alle, die das letzte kostenlose Kennenlern Wochenende bei partner.de verpasst haben: dieses Wochenende (bis 15.08.) habt ihr noch einmal die Chance partner.de mit allen Funktionen völlig kostenlos sowie unverbindlich zu testen.

    Viel Spaß wünscht Ihnen das partner.de-Team

  10. SingleboerseVergleich 25.05.2010 um 09:37

    Hallo

    Schade dass Sie das kostenlose Weekend bei der Partnervermittlung partner.de verpasst haben. Solche Aktionen werden meistens erst kurzfristig angekündigt und werden nicht sehr oft gemacht.
    Allerdings könnnen Sie bei allen hier vorgestellten Singlebörsen kostenlos einen Account erstellen und zumindest die Basis-Funktionen gratis testen.

    Freundliche Grüsse
    Singlebörse Vergleich.com

  11. MeerRose 24.05.2010 um 09:55

    Schade jetzt habe ich das kostenlose Test-Wochenende bei partner.de verpasst :-(
    Wissen Sie, ob es bald wieder so ein Gratis-Angebot gibt?

    Danke,
    MeerRose

  12. SingleboerseVergleich 27.04.2010 um 23:46

    Also de fakto heisst es genau das, ja. Vorausgesetzt, dass Sie sich mindestens alle 9 Monate einmal einloggen und dass Sie tatsächlich ein Leben lang online nach dem Traumpartner suchen wollen ;-)

    Zu Ihrer Information: Partner.de schreibt im Mitgliedsbereich folgendes:

    „Ihre VIP-Mitgliedschaft läuft so lange, wie Sie Partner.de aktiv nutzen. Sollten Sie Partner.de nicht mehr nutzen und sich deshalb länger als 9 Monate nicht mehr angemeldet haben, so wird Ihr Konto geschlossen. Damit möchten wir Aktualität wahren. Ansonsten bleibt Ihre VIP-Mitgliedschaft bestehen, ganz einfach und fair, mit nur einer einmaligen Zahlung.“

  13. XTR660 27.04.2010 um 23:42

    Hallo, heißt das, daß man für den Fixpreis von 179.- ein Leben lang bei Partner.de Singles suchen kann?

  14. SingleboerseVergleich 18.01.2010 um 21:04

    Schreiben Sie hier für andere Besucher Ihren Erfahrungsbericht zu Partner.de hin.

Was ist Ihre Meinung, Ihr Tipp oder Ihre Frage dazu?

Benötigte Felder

Was gibt 1o + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
WordPress Theme built by Shufflehound. Copyright 2009-2018 SingleboerseVergleich.com. Alle Rechte vorbehalten.