Erotikportale / Seitensprungagenturen im Vergleich 2017 – welches ist das Beste?

Erotikportale / Seitensprungagenturen im Vergleich 2017 – welches ist das Beste?
Sie sind hier: Startseite » Erotik Dating » Erotikportale / Seitensprungagenturen im Vergleich 2017 – welches ist das Beste?

Testsieger "Abenteuer"

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie eine heisse Affäre oder den Traumpartner

 

Diskret und sicher

Hohe Frauenquote

Über 600.000 Mitglieder

Abenteuer finden ❱❱

 

Unser neues Ranking 2016 zu den Erotikportalen ist da. Lesen Sie hier unsere brandneuen Erkenntnisse aus dem Bereich der Seitensprungagenturen!

Erotikportale und Seitensprungagenturen gibt es mittlerweile sehr viele im Internet und alle versprechen das Blaue vom Himmel. Doch welche Portale halten wirklich was sie versprechen? Welche Anbieter sind seriös und wo wird man nur abgezockt? Wir haben die wichtigsten Portale für Sie getestet und auf Herz und Nieren geprüft.

Ein seriöses Erotik-Portal erkennt man schon am Erscheinungsbild. Je mehr leicht bekleidete und entblösste Frauen auf der Startseite abgebildet sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie hier nur teuer bezahlte Erotik finden werden. Tauchen dann noch die Worte „Bumsen“ und „Ficken“ in sehr hoher Dichte auf, können Sie das Portal grad wieder schliessen. Seriöse Frauen, die an echten Erotik-Kontakten oder Affairen interessiert sind, werden Sie hier nicht finden.

 

Bevor Sie sich irgendwo anmelden: Was wollen Sie eigentlich?

Bevor Sie sich in einem Erotik- oder Seitensprungportal anmelden, müssen Sie zunächst für sich überlegen, was Sie konkret wollen. Sind Sie alleinstehend und wollen nur schnell mal am Wochenende eine kurze Bekanntschaft machen? Oder befinden Sie sich in einer festen Beziehung und möchten neuen Schwung in Ihr Liebesleben bringen, ohne dabei Ihre Beziehung daheim zu gefährden?

Es muss zunächst klar sein was Sie wirklich wollen, nur dann können Sie sich für das passende Portal entscheiden. Was auch immer Sie für Absichten haben, es gibt sicher das Passende für jeden Geschmack. Dabei muss zunächst unterschieden werden, um welche Art von Portal es sich handelt, denn jede Kategorie von Portal hat sich auf spezielle Bedürfnisse seiner Kunden ausgerichtet.

Wir haben das jeweils beste Portal aus drei Kategorien für Sie getestet und sind zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

 

1. Kategorie: Seriöse Affäre mit Potential zum Verlieben – Lovepoint.de

Sie suchen eine langfristige Affäre und sind eventuell sogar an einer sich daraus ergebenden Beziehung interessiert? Dann ist Lovepoint.de das Richtige für Sie! Bei Lovepoint.de kann man sowohl Erotik als auch eine Beziehung finden. Beides ist möglich. Das Portal ist sehr seriös und hat mit 41% (bei „Erotik“; bei „Traumpartner“ liegt die Quote bei 64%) eine vergleichsweise hohe Frauenquote. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Frauen bei Lovepoint.de Vollmitgliedschaft kostenlos bekommen. Die Kosten einer Mitgliedschaft für Männer bewegen sich hingegen  im moderaten Bereich.

Laut unseren Erfahrungen trifft man bei Lovepoint eher auf seriöse Mitglieder mit einem überdurchschnittlichen Bildungsniveau. Der Umgangston ist sehr gepflegt, obschon allen Beteiligten bewusst ist, dass es um Seitensprung geht. Überraschenderweise bewegen sich auf diesem Portal auch viele Singles, die aufgrund ihrer beruflichen Belastung keine Zeit für eine Beziehung haben und auf der Such nach einer langfristigen Affäre ohne Verpflichtungen sind. Es ist daher auch egal, ob man sich selbst in einer Beziehung befindet oder alleinstehend ist. Wichtig ist das Ziel: die meisten Mitglieder suchen auf diesem Portal feste Affären.

Lovepoint.de bietet jedoch auch die Möglichkeit, einen Traumpartner zu suchen. Erwartungsgemäss ist die Frauenquote mit 64% hier deutlich höher als in der Sparte „Erotikabenteuer“. Die beiden Bereiche sind allerdings nicht sehr stark getrennt, so dass sich aus der anfänglichen Suche nach einem Erotikabenteuer durchaus auch eine seriöse Beziehung entwickeln kann und umgekehrt.
 

► Direkt zur Webseite www.lovepoint.de

 
 

2. Kategorie: Casual Dating – Secret.de

Sie wollen mal wieder ausgiebig Ihre erotischen Fantasien ausleben ohne sich dabei auf irgendwelche Verpflichtungen einzulassen? Da haben wir den ultimativen Tipp für Sie: Secret.de! Wenn Sie auf Affären jeglicher Art aus sind, werden Sie bei Secret.de auf jeden Fall fündig. Egal ob Sie an einer festen Affäre oder einem One-Night-Stand interessiert sind, hier finden Sie wonach Sie suchen.

Auch dieses Portal ist seriös und wir haben kaum Fake-Accounts gefunden. Das Design ist sehr hochwertig und edel gemacht. Secret.de hat mit über 350.000 Mitgliedern auch die nötige Grösse, damit sicher jeder einen Passenden Kontakt findet. Die Frauenquote ist mit 32% überraschend hoch, insbesondere wenn man bedenkt, dass auch Frauen für eine Mitgliedschaft zahlen müssen. Letzteres verhindert jedoch, dass sich Frauen nur aus Neugier anmelden und dann nicht ernsthaft nach einem Kontakt suchen.

Die Mitglieder auf Secret.de präsentieren sich mit Masken. Damit kann man sich interessant und dennoch anonym darstellen. Auf diesem Portal findet man alle Alters- und Bildungsschichten. Bei der Anmeldung kann man angeben, welche Art Kontakt man such und an welcher Art Erotik man interessiert ist. Somit kann man von vornherein Interesse an bestimmten Erotikspielen oder einem Fetisch bekunden und das Portal sucht anhand dieser Kriterien nach passenden Mitgliedern. Man kann sich also seinen Erotik-Kontakt sehr gezielt suchen und muss nicht beim ersten Treffen kompliziert erklären um was es einem geht.

Secret.de ist für Männer und Frauen kostenpflichtig. Allerdings zahlt jeder nur was er auch nutzt. Es entstehen durch eine Mitgliedschaft also keine Fixkosten, sondern man bezahlt via Prepaid Credits nur, was man auch nutzt. Das hat den Vorteil, dass man auch erst einmal unverbindlich reinschauen kann und nachher überlegen kann ob das Portal das Passende für einen ist.
 

► Direkt zur Webseite www.secret.de

 
 

3. Kategorie: reine Erotik-Kontakte – Joyclub.de

Wenn es Ihnen wirklich nur um das Eine geht und sie dabei verschiedene Spielarten kreativ ausleben möchten, ohne Hemmungen und Verpflichtungen, dann ist Joyclub.de für Sie die richtige Adresse! Hier geht es schon bei der Anmeldung heiss zur Sache. Für einige Sexvarianten musste unser Tester sogar das Wikipedia bemühen!

Joyclub.de kennt kaum Beschränkungen und lässt den Fantasien ihren Lauf. Joyclub.de ist mit sagenhaften 1.7 Millionen Mitgliedern Deutschlands grösste Erotik-Community. Hier werden Sie garantiert einen Erotik-Partner für Ihre individuellen Praktiken finden. Das Portal ist ausgesprochen seriös, es verstecken sich keine kommerziellen Anbieter oder sonstigen unseriösen Mitglieder in den Profilen. Dafür werden Sie hier jede Menge Frauen, Männer und Paare für gemeinsame Sexspiele finden.

Das Portal arbeitet ausserdem mit Erotikfotografen und Swingerclubs zusammen und es werden dort auch regelmässig Events veranstaltet. Dadurch wird die Suche nicht nur auf die digitale Ebene beschränkt sondern man trifft sich hier auch unverbindlich im realen Leben. Wenn Sie also keine Hemmungen kennen und wünschen und offen sind für alles, dann ist Joyclub.de unserer Empfehlung für Sie!

Alle anderen Portale die wir getestet haben, kann man eigentlich vergessen: entweder sind sie unseriös oder aufgrund der geringen (meist männlichen) Mitgliederzahlen schlicht unbrauchbar. Wir verzichten daher an dieser Stelle auf eine Aufstellung der anderen Erotikportale und Seitensprungagenturen.

Im Folgenden möchten wir aber noch kurz auf die Stolperfallen bei Erotikportalen hinweisen. Wenn Sie diese Fallen aufmerksam lesen und die Vorkehrungen beachten, dann kann Ihnen auf der Suche nach einem Erotik-Kontakt fast nichts mehr passieren!
 

► Direkt zur Webseite www.joyclub.de

 
 

Stolpersteine bei Erotikportalen – das sollten Sie unbedingt wissen:

Frauenquote: Hier wird mit allem Möglichen geworben. Fakt ist: Frauen sind auf einschlägigen Portalen eher Mangelware. Frauen gehen auch fremd, aber anders. Sie suchen nicht planvoll auf Erotikportalen nach einem Seitensprung. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. Seien Sie also vorsichtig wenn ein Seitensprungportal mit Frauenquoten über 40% wirbt. Dies ist nämlich in der Realität fast nicht möglich.

Fakeprofile: Werden Sie als Mann regelmässig in unglaublicher Deutlichkeit angemacht? Bekommen Sie als Frau Mails von reichen, gutaussehenden Männern, die an der grossen Liebe mit Ihnen interessiert sind? Seien Sie vorsichtig! Wenn etwas zu schön ist um wahr zu sein, dann ist es normalerweise nicht wahr! Hinter solch wohltönenden Anmachen stecken oftmals Fakeprofile. Hier werden Sie mit Sicherheit abgezockt oder über den Tisch gezogen. Seien Sie auf der Hut und skeptisch gegenüber zu viel des Guten!

Aboverlängerung: Ist eine Unsitte generell auf Partner- und Erotikportalen. Abos verlängern sich nach Vertragsablauf automatisch, wenn man nicht einige Monate vorher kündigt. Unser Tipp: kündigen Sie direkt nach Vertragsabschluss prophylaktisch, dann können Sie es nicht vergessen. Falls Sie nachher dennoch an einer Weiterführung des Vertrages interessiert sind, sollte das kein Problem sein: jedes Portal nimmt zahlende Kunden immer gern!

Abzocke: Viele unseriöse Portal werben mit falschen Versprechungen bezüglich Mitgliederzahlen und Frauenquote. Seriös ist nur, wenn inaktive Profile nach einiger Zeit gelöscht werden und dann auch nicht mehr in den Mitgliederzahlen und Statistiken auftauchen. Dies ist natürlich von aussen schwer nachprüfbar. Seien Sie also vorsichtig mit allzu euphorischen Versprechungen

Betrug: Männer fallen oft auf professionelle Damen herein, Frauen auf die Mitleidsmasche. Auf Erotikportalen und Seitensprungagenturen tummeln sich leider immer wieder Betrüger. Seriöse Portale prüfen die Profile ihrer Neumitglieder ernsthaft, bevor sie diese freischalten. Dennoch kann es vorkommen, dass sich Betrüger durch diese Prüfung schummeln und nachher auf seriösen Portalen ihr Unwesen treiben. Unser Tipp: seien sie skeptisch, besonders wenn etwas zu schön klingt oder Sie jemand um Geld bittet. Überweisen Sie NIEMALS Geld an Personen, die Sie über ein Portal kennengelernt haben, egal wie bedürftig diese zu sein scheint. Meist stecken hinter diesen „Bedürftigen“ ganze Betrügerbanden mit mafiösen Strukturen. Diese verstecken sich in Drittweltländern und sind meist juristisch nicht zu fassen.

 


 

Siehe auch:

Beste Kontaktbörsen im Vergleich 2017: Welches sind die besten Kontaktbörsen?
Beste Partnervermittlungen im Vergleich 2017: Welches sind die besten Partnervermittlungen?
Erfolgsquote bei Seitensprungagenturen – hier finden Sie wirklich eine Affäre!
Die besten Dating-Apps im Test 2017
Beste Singlebörse für 30, 40 und 50jährige Singles