Ashley Madison Schweiz und Deutschland

Ashley Madison Schweiz und Deutschland
Sie sind hier: Startseite » News » Ashley Madison Schweiz und Deutschland

Tipp: Einen ausführlichen Test und Vergleich finden Sie hier: Ashley Madison Testbericht.

Die Gründer der online Seitensprung-Agentur Ashley Madison, Constantin Dietrich und Noel Biderman, sind derzeit auf Promotions-Tournee durch Europa. Dabei machen Sie Werbung für Ihre Webseite, mit der Fremdgehen zum Kinderspiel werden soll. Unter anderem machten die beiden auch einen Zwischenstopp in der Schweiz, wo sie unter anderem bei einer bekannten Schweizer Tageszeitung sowie in der Schweizer Illustrierten ein Interview gaben.

Dies sorgte für hitzige Kommentare von Lesern, da die beiden Herren mit Ihrer Webseite die Leute angeblich zum Fremdgehen animieren. Dabei geschehen Seitensprünge auch ohne Ashley Madison, und es gibt bereits mehrere grosse Anbieter, die in der Schweiz, Österreich und in Deutschland aktiv sind. Die besten davon haben wir hier in unserem Erotik Dating Vergleich ausführlich getestet.

Ashley Madison wurde bereits 2002 in Kanada gegründet und zählt mittlerweile über 7 Millionen Mitglieder. Bekannt wurde die Seite unter anderem durch TV-Auftritte der beiden Gründer, z.B. bei Larry King oder bei RTL. Im Gegensatz zu anderen Seitensprung-Webseiten bezahlt man bei Ashley Madison nicht Monatsgebühren in einem Abo (welches sich oft automatisch verlängert), sondern kauft sich Credits, mit denen man andere Mitglieder anschreiben kann. Dieser transparente Mechanismus bei den Preisen ist sicher ein Vorteil dieser Erotik-Dating Webseite, da man so die Kosten immer kennt und nur bezahlt, wenn man die Dienstleistung auch nutzt.

Am besten schauen Sie sich die Webseite von Ashley Madison selbst an, um sich ein Bild zu machen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute: >> www.ashleymadison.de

PS: Wir sind der Meinung, dass der Name dieser Seite fürs Fremdgehen für Menschen aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland nicht optimal gewählt wurde. Denn es gibt viele Möglichkeiten, den Seitennamen falsch zu schreiben: aschley madison, ashly madison, ashly mandison, um nur einige davon zu nennen.

Siehe auch:

Ashley Madison Deutschland erfolgreich gestartet
ASHLEY MADISON Deutschland: Test und Erfahrungen
Ashley Madison knackt Grenze von 10 Millionen Mitgliedern
Online Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Die grössten Singlebörsen in Deutschland