Online Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Online Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Sie sind hier: Startseite » News » Online Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Online Partnersuche ist europaweit gesellschaftlich als Mittel akzeptiert, einen Partner zu finden. Fast die Hälfte aller Singles aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hat in den vergangenen 12 Monaten ihres Single-Daseins auch im Internet nach einem Partner gesucht. Das sind zwei der Erkenntnisse aus der zweiten europäischen Single- und Partnerstudie (2009) von Parship. Bei dieser unabhängigen Erhebung wurden über 13‘000 Singles und Nicht-Singles aus westeuropäischen Ländern im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt.

Hohe Akzeptanz der Online Partnersuche

Auf die Frage, ob die Online Partnersuche gesellschaftlich akzeptiert ist, antworteten fast 60 Prozent der Europäer mit „ja“. Deutschland liegt mit 67% sogar über dem europäischen Mittel, während diese Aussage in Frankreich nur bei 41% der Befragten auf Zustimmung stiess.

Erstaunlich ist, dass die gesellschaftliche Akzeptanz der Online Partnersuche in Deutschland zwar gross ist, aber nur ein Viertel der Befragten der Meinung ist, dass das Internet eine erfolgsversprechende Option ist, einen Partner kennenzulernen. Dies ist nur rund halb so viel wie in den skandinavischen Ländern Dänemark und Schweden. Die Autoren der Studie erklären die Skepsis der Deutschen gegenüber der Online Partnersuche damit, dass Deutsche ihre Erfolgsaussichten bei der Suche nach einem geeigneten Partner generell als unterdurchschnittlich einschätzen.

Eine zweite erstaunliche Erkenntnis aus der Studie zur Online Partnersuche ist, dass ältere Menschen die Suche nach dem Traumpartner übers Internet als erfolgsversprechender beurteilen als jüngere Singles. So ist bei den über 40jährigen Singles das Internet für 26% der Deutschen (und 33% der Schweizer) eine gute bis sehr gute Option bei der Partnersuche. Bei den jüngeren Singles bejahten nur 20% (Deutsche) und 22% (Schweizer) diese Option positiv. Dieses Resultat wird bei weiterer Überlegung weniger erstaunlich. Jüngere Menschen sind zwar tendenziell Internet-affiner als ältere Menschen. Andererseits stehen diesen aber auch Möglichkeiten zur Partnersuche offen. Je älter man wird, desto weniger Menschen lernt man pro Zeitabschnitt kennen, weil sich das Leben in stabileren Bahnen (Ausbildung, Arbeitsstelle, Wohnort) bewegt.

Mehr Singles auf Online Partnersuche

Auf die Frage „Haben Sie als Single in den letzten 12 Monaten Internet-Angebote zur Partnersuche (z.B. Online Partneragenturen, Singlebörsen, Dating-Portale) genutzt?“ haben 40% der Europäer mit „Ja“ geantwortet. Singles aus dem deutschsprachigen Raum haben die Online Partnersuche sogar häufiger als der Durchschnitt in Europa genutzt. In der Schweiz (49% Ja-Stimmen), in Deutschland (47%) und in Österreich (42%) nutzten beinahe fünf von zehn Singles das Internet, um ihren Traumpartner zu finden.

Suchen auch Sie Ihren Traumpartner online

Auch Sie können Ihren Traumpartner bald finden – das Internet eignet sich dazu hervorragend. Die Online Partnersuche ist

  • anonym (Sie melden sich unter einem Pseudonym bei einer Partnerbörse an, Ihre Identität bleibt solange geheim, wie Sie es wünschen)
  • effizient (Sie können beliebig viele Partner online kennenlernen, und Sie können die Partnervorschläge nach Ihren Kriterien wie Alter, Wohnort, Aussehen, Bildungsstand, Hobbies filtern)
  • kostengünstig (im Vergleich mit herkömmlichen Partnervermittlungen kostet Sie die Online Partnersuche nur einen Bruchteil; die Kosten der von uns getesteten Singlebörsen können Sie in unserem Preisvergleich von Online Partnervermittlungen vergleichen)

In unserem Vergleich von online Singlebörsen erfahren Sie, welche online Singlebörse oder Partnervermittlung für Sie am besten geeignet ist.

Siehe auch:

Ashley Madison Schweiz und Deutschland
Online Partnersuche: Sechs Vorurteile
Fragen und Antworten zur online Partnersuche
Online Partnersuche: Acht Vorteile der Suche im Internet
Singlebörsen: Das A bis Z zur online Partnersuche