Frau mit Kind – Partnersuche als Mutter

Frau mit Kind – Partnersuche als Mutter
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Frau mit Kind – Partnersuche als Mutter

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

 
Als alleinerziehende Mutter hat man es nicht leicht – oft fehlt eine starke Schulter zum Anlehnen oder auch nur ein Partner, der zuhört und mithilft. Das gleiche gilt auch für alleinerziehende Männer, wenngleich diese die grosse Ausnahme bilden.

Wie findet man als Mutter wieder einen Partner? Ist das Kind eine „Hypothek“ und ist man „nicht mehr vermittelbar“. Nein, keinesfalls. Aber die Partnersuche als alleinstehende Person ohne Kinder ist sicher einfacher. Lesen Sie hier, wie Sie trotz – oder gerade dank Ihres Kindes – wieder einen Partner finden.

Problem Partnersuche als Mutter mit Kind

Das Hauptproblem für Sie als alleinstehende Mutter mit Kind (oder Kindern) ist, dass Sie je nach persönlicher Situation kaum Zeit und Energie finden werden, Ausschau nach einem Partner zu halten. Wenn Sie selbst noch berufstätig sind, dann haben Sie zwar Möglichkeiten, am Arbeitsplatz einen Mann kennenzulernen, verfügen aber über noch weniger Freizeit als andere Mütter. Und wenn Sie sich Vollzeit um Ihren Nachwuchs kümmern, dann sind Sie sieben Tage die Woche, 24h Stunden täglich auf Trab oder zumindest auf „Stand-by“. Und in den wenigen Stunden, die Sie abends während Ihre Kinder schlafen Zeit haben für sich, da wollen Sie sich vielleicht eher entspannen als auf die Pirsch zu gehen.

Fehlende Zeit und fehlende Energie sind also das erste Hindernis, nicht die Kinder selbst, die Ihnen bei der Partnersuche im Weg stehen.

Keine Zeit fürs Date wegen Kindern

Haben Sie jemanden kennengelernt, den Sie gerne treffen möchten (z.B. zu einem schönen Abendessen), dann stellt sich Ihnen das nächste Problem: Wer sorgt für die Kinder? Natürlich, Sie könnten Ihr Date zu sich einladen – aber wollen Sie das wirklich? Viele Frauen möchten Ihren Kindern erst einen fremden Mann vorstellen, wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass sich daraus auch eine neue Beziehung entwickeln wird.

Deswegen gilt es, Kinderbetreuung zu organisieren. Wenn Sie Glück haben, stehen eine Nachbarin, Freundin, die Eltern oder Ihr Ex-Partner bereit. Wenn Ihre Kinder jedoch noch nie unter fremder Aufsicht übernachtet haben, dann sollten Sie erst einen „Trockendurchgang“ machen – verabreden Sie sich mit einer Kollegin fürs Kino und nicht mit einem vielversprechenden Kandidaten zum Essen. Es könnte ja sein, dass nicht alles wie gewünscht verläuft und Sie abrupt nach Hause müssen.

Die Kinder erwähnen – ja oder nein?

Sie sind ja auf der Suche nach einem neuen Partner. Dieser wird Ihre Kinder über kurz oder lange kennenlernen, wenn Sie zusammenkommen sollten. Das spricht dafür, gleich zu Beginn mit offenen Karten zu spielen. Auf der anderen Seite fühlen sich viele Single-Männer ohne Erfahrung mit Kindern durch die Aussage „Ich bin Mutter von zwei Kindern“ schnell abgeschreckt. Wenn Sie einen Mann kennenlernen, dann spricht also nichts dagegen, Ihre Kinder beim ersten Treffen noch nicht zu erwähnen. Geben Sie ihm eine Chance, sich in Sie zu verlieben, ohne ihn gleich abzuschrecken. Wenn der Mann Sie aber fragt, ob Sie Kinder haben, dann sollten Sie ehrlich antworten. Sie können ihm ja gleich den Grund sagen: „Du bist mir sehr sympathisch und ich wollte Dich nicht mit meinen Kindern verschrecken, obwohl sie ganz süss sind“. So wird sich der Mann geschmeichelt statt hintergangen fühlen.

Wenn Sie auf die online Partnersuche in einer Singlebörse gehen, dann sollten Sie von Anfang an ehrlich sein, wenn Sie Ihr Profil ausfüllen. Geben Sie an, dass Sie Kinder haben und ggf. geschieden sind – vielen anderen Frauen und Männern geht es schliesslich genau gleich.

Zudem sollten Sie sich vor Ihrem Treffen überlegen, was Sie suchen. Wir schlagen Ihnen vor, nicht primär nach einem Ersatzvater für Ihre Kinder Ausschau zu halten, sondern nach einem Freund für sich selbst – für gemeinsame Erlebnisse, spannende Gespräche und natürlich auch für körperliche Nähe. Der Mann sollte nicht als Ersatzvater gesehen werden, zumindest nicht kurzfristig. Es ist besser, wenn er erst einmal ein guter Spielkollege Ihrer Kinder wird.

Wo als Mutter mit Kind Partner finden

Grundsätzlich stehen Ihnen die gleichen Möglichkeiten zur Partnersuche wie ungebundenen Singles offen. Die meisten Deutschen lernen Ihren Partner im Bekanntenkreis, in Bars und Clubs, am Arbeitsplatz oder im Internet kennen (siehe: Wo Deutsche Ihren Partner finden). Je nachdem, wie Sie Ihre Kinderbetreuung und Ihr Arbeitsleben organisiert haben, entfallen aber die Möglichkeiten Bars und Arbeitsplatz.

Wir sind der Überzeugung, dass gerade für alleinstehende Mütter das Internet eine sehr gute Möglichkeit ist, um einen neuen Partner und Freund zu finden. Die Vorteile der Partnersuche im Internet liegen auf der Hand:

  • Sie suchen genau dann, wann Sie Zeit haben
  • Sie können genau angeben, was für einen Partner Sie suchen
  • Sie können eine Vielzahl von Männern kennenlernen – in wenigen Wochen mehr Männer, als Sie je in Ihrem verplanten Tagesablauf in einem ganzen Jahr kennenlernen können
  • Bei online Partnervermittlungen erhalten Sie zudem Vorschläge von Männern, die charakterlich gut zu Ihnen passen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, zusammen zu kommen und zusammen zu bleiben
  • Zudem ist die Partnersuche im Internet anonym

Zudem können Sie angeben, dass Sie Kinder haben und getrennt leben. Und Sie können bei der Partnersuche auch gezielt nach den Männern suchen, die am besten zu Ihnen passen könnten. Vielleicht gibt es ja in Ihrer Umgebung einen alleinerziehenden Vater, der sich genau wie Sie einsam fühlt?

Unser Tipp für Sie: Packen Sie jetzt Ihre Chance und melden Sie sich bei einer online Partnervermittlung an. Hier finden Sie einen Vergleich der besten Singlebörsen!
 

Vergleich beste Singlebörsen – finden Sie jetzt Ihren Traumpartner!

RangSinglebörseBewertungNotePartnersuche
1.
8.7>> hier kostenlos testen <<
2.
8.6>> hier kostenlos testen <<
3.
8.5>> hier kostenlos testen <<

Siehe auch:

Das Kind als Hindernis bei der Partnersuche? 10 Tipps
Partnersuche: Altersunterschied zwischen Mann und Frau
Traumpartner bei Parship gefunden – und das mit über 40 und Kind!
Die ideale Frau: Das wünschen sich Männer
Welcher Typ Frau passt zu mir?