Bedeutung Abkürzungen in Kontaktanzeigen

Bedeutung Abkürzungen in Kontaktanzeigen
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Bedeutung Abkürzungen in Kontaktanzeigen

Was bedeuten die verschiedenen Abkürzungen in Kontaktanzeigen? Auch wenn Kontaktanzeigen schon seit langem aus der Mode gekommen sind, so leben doch die dort eingesetzten Abkürzungen weiter.

Ursprünglich wurden sie erfunden, um den knappen Platz in Kontaktanzeigen besser nutzen zu können (jede zusätzliche Zeile kostete Geld). Bei der online Partnersuche ist der Platz für sein Profil praktisch unbeschränkt. Dennoch werden die Abkürzungen weiterhin eingesetzt, und sei es nur, um Zeit beim Schreiben zu sparen.

AbkürzungBedeutung
35/182/78 Alter/Größe/Gewicht
AGAntwort garantiert
ATÖsterreich
BBBBrille, Bauch, Bart
BDSMBondage / Sadomaso
BIBisexuell
BmBBitte mit Bild
CHSchweiz
CSCybersex
DDDildosex
DEDeutschland
devdevot
domdominant
F2FReale Begegnung gewünscht (Face to Face)
FIFinanzielle Interessen
GRGriechisch für Analverkehr
GSGruppensex
GVGeschlechtsverkehr
HSAHochschulabschluss
HVHandverkehr
J.Jahre (Alter)
KFIKeine finanziellen Interessen
LLLLack Leder Latex
Masomasochistisch
MFF„Dreier“ zwischen zwei Frauen und einem Mann
MFIMit finanziellen Interessen
MMF„Dreier“ zwischen zwei Männern und einer Frau
NRNichtraucher
NTNicht-Trinker
OFIOhne finanzielle Interessen
ONSOne Night Stand
OVOralverkehr
OWOberweite
PTPartnertausch
PVPartnervermittlung
RSRollenspiele
SCSwingerclub
SMSadomasochismus
SUBUnterwürfiger Partner
TGTaschengeld
TSTranssexuell
TVTransvestit
uvmUnd vieles mehr
XXXSex

Siehe auch:

Geld, Einkommen, Beruf, Haus: Worauf bei der Partnersuche geachtet wird
Beste Singlebörse für 30, 40 und 50jährige Singles
Kontaktanzeige in Singlebörsen: Das optimale Profil
Die ideale Frau: Das wünschen sich Männer
Einsame Singles: Warum schöne Frauen oft alleine bleiben