„Ich bin 182 cm gross. Das wäre eigentlich okay. Wenn ich ein Mann wäre. Bin ich aber nicht! Ich bin eine Frau. Und ich bin zu gross. Alle starren mich ungläubig an. Und am schlimmsten ist es mit den Männern. Ich bin seit zehn Jahren Single. Immer wenn ich einen Mann kennenlerne und ich denke: das könnte was werden, zieht der sich zurück. Begründung jedes Mal: Du bist mir irgendwie zu gross. Na super! Soll ich mich kleiner machen? Den Kopf einziehen. Den Rücken krumm machen? Ich hasse meine Grösse. Was soll ich nur tun?“

Annett (32), Potsdam

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

Manchmal ist Grösse ein Nachteil

Besonders dann, wenn man eine Frau ist. Das ist unbestritten und es hilft auch nichts, darüber zu diskutieren. Kleine Frauen haben es auf dem Heiratsmarkt deutlich leichter. Sie wecken den Beschützerinstinkt im Mann.

Und grosse Frauen? Haben es auf dem Heiratsmarkt eher schwer. Sie suchen länger einen Partner und müssen mit mehr Ablehnung klarkommen. Die Begründungen klingen dann immer irgendwie ähnlich: Du bist mir zu gross, ich fühle mich neben Dir so klein, es irrtiert mich, wenn ich mich beim Küssen nach oben beugen muss.

Grosse Frauen sind daher – ähnlich wie kleine Männer – in einer schwierigen Lage. Sie können an ihrer Grösse nichts ändern. Auch flache Schuhe helfen da meist nicht weiter, denn damit kann man im besten Fall 5 cm korrigieren. Und besonders sexy sind flache Schuhe auch nicht.

Was sagen die Männer dazu?

Im allgemeinen geben sich Männer in dieser Angelegenheit sehr tolerant. Eine grosse Frau? Na und! Ist doch gar kein Problem. Fakt ist aber, dass sich die meisten Männer eben nicht mit einer Frau binden wollen, die grösser ist als sie selber.

Dabei haben vor allem mittelgrosse und kleine Männer ein Problem mit einer grösseren Frau. Möglicherweise kratzt eine grössere Frau am männlichen Ego. Grossen Männern ist die Körpergrösse einer Frau angeblich egal. Aber das ist auch nicht wirklich verwunderlich: Immerhin haben sie nicht das Problem dass eine Partnerin grösser sein könnte als sie.

Suchkriterien in online-Kontaktbörsen

Auch die Suchkriterien in Singlebörsen und Partnervermittlungen sprechen eine deutliche Sprache. Die meisten Männer geben an, dass eine mögliche Partnerin nicht grösser sein sollte als 175 cm. Und auch das ist dann schon eher Obergrenze. Die Männer sind also in Bezug auf grosse Frauen eher scheinheilig: Nach aussen behaupten sie, das ist doch alles kein Problem, während sie im konkreten Fall doch eher auf kleinere Frauen setzen.

Und was sagen Frauen dazu?

Auch Frauen finden es „komisch“, wenn sie sich für eine Umarmung herunterbeugen müssen. Als Frau fühlt man sich schnell in eine männliche Rolle geschoben, wenn man in der Beziehung die Grössere ist.

Viele Frauen finden es auch unangenehm, angegafft zu werden, wenn sie mit einem deutlich kleineren Mann Hand in Hand herumlaufen. „Das Schlimmste sind die Blicke der Leute. Sie gucken einen irgendwie fragend an, so nach dem Motto: sind Sie sich sicher?“

Und schliesslich: keine Frau findet es toll, über 1.80 m zu sein. Die Nachteile überwiegen die wenigen Vorteile sehr stark. „Man kommst sich unweiblich vor, hat ständig das Gefühl, der Chef sein zu müssen. Man kann auch nicht glaubwürdig einen auf verletzlich machen. Das nimmt einem niemand ab.“

Was tun, wenn man als Frau etwas zu gross ist?

Natürlich kann keine Frau etwas an ihrer Grösse ändern. Die Körpergrösse ist gegeben und muss irgendwie akzeptiert werden. Und am besten tun Sie das auch einfach. Es bringt nichts, sich darüber aufzuregen.

Rein optisch lässt sich aber schon mit der einen oder anderen Massnahme die Körpergrösse korrigieren. Folgende Massnahmen sind praxiserprobt und haben sich tatsächlich bewährt:

Flache Schuhe
Okay, das ist ein alter Trick. Ist aber – sorry – der effektivste. Mit flachen Schuhen sehen Sie zwar nicht wahnsinnig elegant aus, aber Sie werden nicht von 183 cm noch zusätzlich auf 190 cm angehoben. Kleiner Trick: es gibt Schuhe mit kleinen dünnen Miniabsätzen. Die vergrössern nicht und sehen ein bisschen eleganter aus als ganz flache Schuhe.

Flache Frisur
Auch das ist ein alter Hut: Hochfrisuren machen optisch grösser, sind also eher etwas für kleine Frauen. Grossen Frauen empfehlen wir eine flache Frisur. Die macht Sie – zumindest optisch – etwas kleiner.

Einfarbige Kleider
Es ist ja bekannt, dass bunte Kleider etwas breiter machen, also eher nichts sind für Frauen mit Figurproblemen. Das gleich gilt eben aber auch für grosse Frauen. Am besten tragen Sie einfarbig dunkle Kleider. Das muss nicht immer schwarz sein. Ein dunkles Blau oder Grün ist ebenfalls schön.

Vermeiden Sie grossblumige Sachen oder grossgemusterte Kleider. Damit wirken Sie noch grösser und auffälliger als Sie sind.

Querstreifen
Querstreifen machen dick und Längsstreifen machen schlank. Aber eben auch: Längsstreifen ziehen optisch in die Länge, wobei Querstreifen das Gegenteil bewirken. Als Übergrosse Frau sollten Sie daher Querstreifen bevorzugen.

Partnerwahl für grosse Frauen

Aber letztendlich sollte die Körpergrösse kein Hinderungsgrund bei der Partnerwahl sein. Sie ist nur eine Äusserlichkeit, nicht mehr und nicht weniger. Wichtiger bei der Partnersuche sind doch der Charakter, die allgemeine Weltanschauung, Hobbies usw. Und wenn das alles stimmt und Sie sind als Frau grösser als der Partner Ihrer Wahl: who cares? Seien Sie selbstbewusst. Zeigen Sie sich, auch wenn Sie Ihren Partner um Haupteslänge überragen.

Immerhin befinden Sie sich in allerbester Gesellschaft: Nicole Kidman war immer grösser als ihre Männer, Bastian Schweinsteiger von seiner Frau deutlich überragt, Claudia Schiffer ist mit ihren 1,83 deutich grösser als ihr Mann und – last but not least: Carla Bruni und ihr Ehemann Nicolas Sarkozy!

Seien Sie also mutig und verzagen Sie nicht! Mit Stolz und Selbstbewusstsein werden auch Sie Ihren Traumprinzen noch finden. Und wenn Amors Pfeile einmal getroffen haben, spielt es dann auch keine Rolle mehr, ob ER oder SIE grösser sind. Oder meinen Sie im Ernst, nach zehn Jahren Ehe interessiert das noch jemanden?

Und wenn Sie ganz sicher gehen wollen, empfehlen wir Ihnen die Partnersuche via online Partnervermittlung. Hier haben Sie einen deutlich grösseren Suchradius als im realen Leben unnd können zum Beispiel auch gezielt nach Männern suchen, die mindesten so gross sind wie Sie selbst. Es gibt spezielle Partnervermittlungen für grosse Menschen, allerdings empfehlen wir generell die Partnervermittlung Parship. Nur hier haben Sie eine sehr grosse Auswahl an Partnersuchenden, so dass mit Sicherheit auch ein passender Kandidat für Sie dabei sein dürfte.

Wir wünschen allen grossen Frauen viel Erfolg!