Online Flirten – so machen Sie es richtig!

Online Flirten – so machen Sie es richtig!
Sie sind hier: Startseite » News » Online Flirten – so machen Sie es richtig!

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

Mal ganz ehrlich: online flirten, mit einer wildfremden Person – das ist gar nicht so einfach. Vor allem Männer neigen hierbei dazu, mit beiden Beinen im Fettnäpfchen zu landen. In der Folge verabschieden sich aussichtsreiche Kontakte und melden sich nie wieder. Aus der Traum vom romantischen Date und vielleicht sogar einer schönen Partnerschaft zu zweit.

Doch das muss nicht sein! Wir verraten Ihnen, welche Fehler Sie beim Online Flirten unbedingt vermeiden sollten und was Sie tun müssen, um bei Ihrem Flirt-Kontakt zu Punkten.

 

Parship-Umfrage deckt Chancen und Gefahren beim online Flirten auf

Die beliebte Partnervermittlung Parship hat zu diesem Zweck eine Umfrage gestartet und 1.900 Single zu Ihren Erfahrungen und Erwartungen bezüglich online Flirten befragt. Das Fazit: Der online Flirt kann an einfallslosen Anschreiben und Rechtschreibfehlern schnell scheitern.

Besonders interessant waren die Unterschiede bei den Geschlechtern: Frauen stehen nicht auf sexuelle Anspielungen und Männer nicht auf geschönte Angaben im Profil. Die grösste Unterschiede bei den Geschlechtern fanden wir bei den sexuellen Anspielungen. Während Frauen dies total abtörnt, stören sich nur gerade 9% aller Männer daran.
 

Die schlimmsten NoGo’s beim Online-Flirt

Parship hat etwa 1.900 Singles zwischen 18 und 69 Jahren gefragt, was beim Online-Flirt abschreckt und wann der Kontakt sofort abgebrochen wird. Die meisten der Befragten störten sich dabei an fehlerhaften (41%) und unpersönlichen(30%) Nachrichten. 53% der Frauen finden sexuelle Anspielungen schlimm und brechen dort den Kontakt zu ihrem Flirtpartner ab. Aber auch peinliche oder unangemessene Profilfotos stört Frauen eher als Männer. Hinhalten und lange Antwortzeit hingegen stören Männer stärker als Frauen.

Nogo

Komplimente, lange Nachrichten und kurze Antwortzeiten störten die Befragten in der Regel nicht so sehr. Hier gab es auch keine nennenswerten Unterschiede bei Männern und Frauen.
 

Was kommt beim Online-Flirten besonders gut an?

In einem zweiten Teil der Befragung konnten sich die Singles zu Dingen äussern, die Ihnen beim Online-Flirten besonders gut gefielen. Hier lagen individuelle Nachrichten im Ranking ganz oben. Über 60% der Befragten fanden persönliche Nachrichten, die echtes Interesse an der Person zeigen, sowie Nachhaken durch Gegenfragen besonders positiv. Immerhin noch über 30% fanden Humor beim Flirten ganz wichtig.

Go

Frauen legen offenbar besonderen Wert auf Rechtschreibung und Schreibstil. Männer hingegen finden es wichtig, dass SIE auf den Fotos gut zu erkennen ist. Männer sind ausserdem an einem raschen Telefonat oder einem Date stärker interessiert als Frauen.

Wenig positiven Einfluss auf den Flirterfolg haben offenbar sexuelle Anspielungen oder auch ungewöhnliche Posen und Situationen auf Fotos.
 

Empfehlung für Flirtwillige

Doch bei aller Statistik: was bedeutet das nun für Sie als flirtwillige Person? Was sollten Sie tun, oder eben auch tunlichst unterlassen, um beim Flirten erfolgreich zu sein? Wir haben die wichtigsten Tipps jeweils für Männer und Frauen zusammengestellt:
 

Das müssen Sie als Frau tun

Wenn Sie als Frau online Flirten und einen Partner fürs Leben suchen, sollten sie auf folgendes achten:
– schreiben Sie persönliche Nachrichten, die zeigen, dass Sie sich Gedanken zu Ihrem Gegenüber gemacht haben und echtes Interesse haben
– achten Sie auf Rechtschreibung und Grammatik
– geben Sie sich besondere Mühe bei Ihrem/n Profilfoto/s, stellen Sie Fotos ein, auf denen Sie gut zu erkennen sind und die Sie in einer vorteilhaften und optimistischen Situation zeigen
– legen Sie Ihr Profil so an, dass es gern auch Aussergewöhnliches über Sie Preis gibt, verzichten Sie aber unbedingt auf geschönte Angaben
– Antworten Sie Ihrem Flirtpartner rasch und schieben Sie Telefonate oder Dates nicht auf die lange Bank
 

Das müssen Sie als Mann tun

– verfassen Sie Nachrichten in gehobenem Schreibstil, geben Sie sich Mühe mit Rechtschreibung und Grammatik
– schreiben Sie individuelle Nachrichten, die zeigen dass Sie IHR Profil gelesen haben und Sie sich für SIE interessieren
– verzichten Sie auf Liebesschwüre und sexuelle Anspielungen
– stellen Sie seriöse und vorteilhafte Profilfotos in Ihr Profil, gern auch mit einem frechen Lächeln
– sprechen Sie sie niemals mit Kostenamen an und fragen Sie nicht ständig nach Fotos
– drängen Sie nicht zu rasch und penetrant auf ein Telefonat oder Date, geben Sie ihr ein wenig Zeit
 

Fazit

Die Parship-Studie zu den Go’s und NoGo’s beim Online-Flirten offenbart interessante Chancen und Risiken beim Online-Flirt. Sie zeigt aber auch, dass es beim Flirten geschlechtsspezifische Unterschiede zu beachten gibt. Wenn Sie unsere Tipps jeweils für Männer und Frauen beachten, sollte der nächste Online-Flirt sicher ein Erfolg werden.
 
 

Siehe auch:

Online Flirten – Segen oder Fluch?
Flirtsignale von Frauen richtig deuten
Wo flirten wir am liebsten?
10 Dinge, die Sie nach einer Trennung unbedingt machen sollten
Narrenzeit: Nutzen Sie die Anonymität des Karnevals zum Flirten und Anmachen!