Von diesen Männern sollten Sie getrost die Finger lassen!

Von diesen Männern sollten Sie getrost die Finger lassen!
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Von diesen Männern sollten Sie getrost die Finger lassen!

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

Es gibt Männer, mit denen erleidet Frau immer wieder Schiffbruch. Und es sind immer die gleichen Typen, auf die Frauen hereinfallen. Oft auch deshalb, weil Sie eine soziale Ader haben oder meinen, sie könnten den Mann später noch umerziehen. Aber seien wir mal ehrlich: hat dies schon jemals funktioniert? Sicher nicht! Wir haben die acht Männertypen analysiert, mit denen Sie Ihre Zeit nicht verschwenden sollten. Lesen Sie hier, von welchem Typ Mann Sie in Zukunft die Finger lassen sollten.

Der Aufreisser

AufreisserEr sammelt Frauen wie andere Briefmarken. Er datet immer mehrere Frauen gleichzeitig und lässt nichts aus. Daran können Sie den typischen Aufreisser erkennen:

– er macht immer den ersten Schritt
– er gibt offen zu dass es noch die eine oder andere Frau in seinem Leben gibt
– er macht nie persönliche Geschenke und die Rechnung im Restaurant wird immer sauber geteilt (Bei seinem Lebensstil wäre alles andere ruinös)
– Sie hören plötzlich nichts mehr von Ihm

Besonders der letzte Punkt kann schmerzhaft sein, ist aber ein typisches Merkmal dafür, dass Sie es mit einem Aufreisser zu tun hatten. Seien Sie daher auf der Hut und legen Sie sofort die rosa Brille ab, wenn Sie eines dieser Merkmale an Ihrem Schwarm entdecken!

Der Karriere-Hengst

Ihm ist seine Karriere das Wichtigste, alles andere geht unter „Ferner liefen“. Der Karriere-Hengst interessiert sich ausschliesslich für seine Karriere. Eine Partnerin ist nur schmückendes Beiwerk. Er kommt nie vor Mitternacht heim und verbringt oft ganze Nächte im Büro. Auch am Wochenende ist er mittels Smartphone permanent mit seinem Chef verbunden, meist muss er auch dann noch ins Büro. Daran erkennen Sie einen typischen Karriere-Hengst:

Karriere

– er ist in Gedanken immer bei seiner Firma
– Wochenendausflüge ohne Internetverbindung sind nicht möglich
– er ist in Gedanken nie ganz bei Ihnen, das Smartphone ist immer wichtiger
– seine Freizeit verbringt er lieber im Büro als mit Ihnen

Als Partner ist der Karrieregeile zumindest möglich. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, was Ihre Rolle dabei ist: Sie werden nie mehr als schmückendes Beiwerk in seinem Leben sein! Falls es Ihnen nichts ausmacht, in seinem Leben nur die zweite Geige zu spielen, dann können Sie sich auf diese Beziehung einlassen. Zumindest finanziell werden Sie immer abgesichert sein.

Der Geizkragen

Dieser Typ Mann ist glücklicherweise schon sehr früh zu durchschauen. Er jammert permanent, dass er momentan knapp bei Kasse ist. Er wartet beim Bezahlen immer erst einmal ab, ob nicht vielleicht Sie die Rechnung übernehmen und zahlt -wenn überhaupt- nur seinen Anteil an der Rechnung. Teure Ferien liegen überhaupt nicht drin, Ferien daheim sind doch so viel angenehmer! Geld ist für Ihn ein permanentes Thema und daran ist er auch leicht zu erkennen:

Geizkragen– er redet ständig übers Geld – das er nicht hat
– er lässt lieber Sie bezahlen, im besten Fall zahlt er seinen Anteil
– bei Geschenken ist er äusserst geizig
– teure Aktivitäten liegen bei Ihm nicht drin: „Picknick statt Gault Millau“

Unser Tipp: Sobald Sie merken, dass Sie es mit der Spezies „Geizkragen“ zu tun haben, sollten Sie das Weite suchen. Und lassen Sie sich auf keinen Fall zu einer Rückkehr erweichen. Ein Geizkragen kann nämlich ausgesprochen gut jammern und wird Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen. Verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit!

Der Öko-Terrorist

Öko-TerroristSie betreiben Ihre WC-Spülung noch immer mit kostbarem Trinkwasser? Sie heizen Ihre Wohnung im Winter auf über 15 Grad??? Sie entsorgen den gebrauchten Teebeutel noch immer nicht nach seinen drei recyclebaren Elementen????? Gehts Ihnen noch? Der Öko-Terrorist lässt nichts durchgehen. Daran lässt sich ein Öko-Terrorist leicht erkennen:

– er ist ständig damit beschäftigt, die Welt zu verbessern
– er hält Ihnen Vorträge, wie unverantwortlich Sie mit Ihrer Umwelt umgehen
– er will keine Kinder (es gibt schon genug Menschen auf der Welt!)
– meist ist er Vegetarier, Veganer, Frutaner… (Was gibts sonst noch alles?)

Sollten Sie an einen Öko-Terroristen geraten sein, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie suchen schleunigst das Weite oder Sie werden auch Öko-Terrorist und ziehen mit Ihm gemeinsam durchs Leben und gehen allen anderen auf die Nerven. Wir empfehlen aber die erste Möglichkeit.

Der Jäger und Sammler

JägerSammlerDer Jäger und Sammler tickt ähnlich wie der Aufreisser. Für ihn sind Frauen nur Durchgangsware. Beim Jäger und Sammler ist eine Frau aber nur so lange interessant, wie die Jagt dauert. Sobald er Sie herumgekriegt hat, lässt das Interesse schlagartig nach und er wird sich einem neuen Opfer zuwenden. Daran erkennen Sie, ob Sie es mit einem Jäger und Sammler zu tun haben:

– er ist sexy und selbstbewusst und prahlt auch gern damit
– er hat einen einschlägigen Ruf als Playboy
– er baggert Sie hartnäckig an und schreckt auch vor Blumensendungen nicht zurück
– nach der ersten (tollen!) Nacht hören Sie nie wieder von ihm

Treffen diese Punkte auf Ihren Traummann zu? Unser herzlichstes Beileid! Und unser gut gemeinter Tipp: haken Sie es als Erfahrung ab. Auch wenn es schmerzhaft ist. Das Heimtückische am Jäger und Sammler ist, dass man erst im Nachhinein merkt, dass man es mit einem solchen zu tun hatte.

Der Fitness-Junkie

MuskelnAuch genannt Körper-Klaus, Muskel-Manfred, Gewichte-Günter, Hantel-Heiner, Anabolika-Alex. Allen gemeinsam liegt der Ehrgeiz zugrunde, den perfekten Körper zu haben. Und dafür ist jedes Mittel Recht. Eine Frau spielt in seinem Leben nur untergeordnete Rolle, sie muss vor allem dekorativ sein! Der Fitness-Junkie ist eigentlich leicht zu erkennen:

– er hat ein Mehrjahres-Abo im Fitness-Club und geht dort auch täglich für mehrere Stunden trainieren
– er bewundert seine Muskeln im Spiegel, dreht und wendet sich dabei
– er trägt immer dünne, enganliegende T-Shirts (niemals Langarm!)
– er kritisiert Ihren unperfekten Körper und möchte dass Sie etwas mehr dafür tun

Ähnlich wie beim Öko-Terroristen haben Sie auch hier zwei Möglichkeiten: Sie können schleunigst das Weite suchen und sich an den wichtigen Dingen des Lebens erfreuen, oder Sie leisten dem Fitness-Junkie Gesellschaft und trainieren mit Ihm gemeinsam. Seien Sie aber vorsichtig: sobald Ihr Körper nicht mehr die perfekte Form hat, werden Sie sicher schnell ausgemustert. Alt werden geht hier gar nicht!

Das Weichei

WeicheiEr ist der Sensible unter den Männertypen. Er ist feinfühlig, spürt sofort wenn etwas nicht gut ist, kann wunderbar mit Ihnen mitfühlen. Sie können stundenlang mit ihm reden und heulen auch mal eine Nacht mit ihm gemeinsam durch. Aber irgendwie ging es Ihnen vorher besser? Daran erkennen Sie ein typisches Weichei:

– er ist Hobbypsychologe und studiert im 20. Semester Sozial- und Geisteswissenschaften.
– er hatte noch nie einen Job und ist daher ständig pleite
– er bricht schnell mal in Tränen aus
– er liebt es warm und kuschelig, entsprechend ist auch seine Wohnung eingerichtet

Sie sind an ein Weichei geraten? Unser aufrichtiges Beileid. Aber es gibt noch Hoffnung, allerdings nicht für sie beide als Paar. Denn eines müssen Sie über das typische Weichei unbedingt wissen: es sucht keine Frau, sondern eine Ersatzmutti. Und mal ganz ehrlich: wollen Sie das wirklich sein? Genau! Beenden Sie die Liaison mit dem Weichei möglichst schonend – Sie wollen ja nicht dass er sich aus Liebeskummer von der Teppichkante stürzt. Aber beenden müssen Sie es, Sie werden sich sofort besser fühlen.

Der Pessimist

PessimistEr jammert schon beim ersten Date, dass er im Büro gemobbt wird, nie Geld hat, es mal wieder den ganzen Tag regnete? Dann haben Sie es mit Sicherheit mit einem Pessimisten zu tun. Bei dieser Spezies ist das Glas immer halb leer. Egal was auf der Welt oder in seinem Leben passiert, es lässt sich sicher immer irgendwie negativ interpretieren. Der Pessimist ist schnell identifiziert:

– es geht immer etwas schief
– es gibt immer was zu jammern
– er hat keine Freunde und seine Arbeitskollegen meiden ihn (er nennt das „Mobben“)
– nach drei Stunden in seiner Gesellschaft überlegen Sie, ob Sie sich umbringen sollen

Vorsicht! Versuchen Sie nie nie und niemals, einen Pessimisten umzuerziehen, aufzubauen, zu trösten und hoffen Sie auch niemals auf eine natürliche Besserung. Ein Pessimist ist auch nie nur in einer momentan schlechten Situation, sondern er selbst ist die schlechte Situation. Es liegt leider in der Natur von Frauen, eine soziale Ader zu haben. Die ist hier aber fehl am Platz. Verschwenden Sie daher nicht Ihre Zeit mit einem Pessimisten. Sie werden ihn niemals ändern. Und bedenken Sie auch: Charaktere verstärken sich mit zunehmendem Alter. Das heisst: Ihr Pessimist wird in Zukunft immer pessimistischer werden. Machen Sie am besten den Test: verbringen Sie mal ein Wochenende mit Ihrer besten Freundin in einer anderen Stadt. Geht es Ihnen dann plötzlich besser und Sie haben wieder Lebensmut und Optimismus? Dann schicken Sie Ihren Pessimisten sofort in die Wüste! Gleich jetzt noch!!! Es gibt keine andere Lösung.

Siehe auch:

10 Frauentypen, von denen Sie unbedingt die Finger lassen müssen
10 Dinge, die Sie nach einer Trennung unbedingt machen sollten
Flirtsignale von Frauen richtig deuten
Liebe am Arbeitsplatz
Partnersuche ab 60: Wo ältere Menschen einen Partner finden