Kann ich auf einem Seitensprungportal einen Partner finden?

Kann ich auf einem Seitensprungportal einen Partner finden?
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Kann ich auf einem Seitensprungportal einen Partner finden?

Top-Empfehlung

Secret Logo

Bei Secret finden Sie unkomplizierte Dates

 

Über 1 Million Mitglieder

Diskret und sicher

Geprüfter Datenschutz (TÜV Saarland)

Abenteuer finden ❱❱

 

„Ich bin 46 Jahre alt und mittlerweile verzweifelt auf der Suche nach einem Partner fürs Leben. Bisher hatte ich damit noch keinen Erfolg. Nachdem ich im realen Leben kein Glück hatte, habe ich es jahrelang auf online Partnerbörsen probiert. Aber ausser ein paar oberflächlichen Affären ist dabei nichts herausgekommen. Die Männer wollen zwar schnell mit mir ins Bett, aber eine feste Beziehung haben sie jedesmal abgelehnt. Nun hat mir eine Freundin empfohlen, ich solle es doch mal über eine Seitensprungagentur versuchen. Ich war zunächst geschockt, weil das ja nun genau das ist, was ich nicht suche. Aber meine Freundin meinte, dass sich vielleicht mal ein Mann durch eine längere Affäre in mich verliebt. Mir ist der Gedanke jedoch etwas unangenehm. Was wenn ich damit eine Ehe zerstöre und vielleicht noch Kinder mit involviert sind?“

Samira, Frankfurt (Oder)

So wie Samira geht es vielen Frauen und der Druck, einen Partner zu finden wird jenseits der 40ger immer grösser. Kein Wunder, dass dann auch unkonventionelle Varianten der Partnersuche in Betracht kommen. Dabei stellt sich zunächst die Frage: Kann aus einer Affäre eine Partnerschaft entstehen?

 

Partnerschaft aus einer Affäre

Man hört es ja immer wieder, dass zwei Personen -von denen mindestens einer gebunden ist- eine Affäre eingehen und sich nach einiger Zeit echte Liebe daraus entwickelt. Meist geschieht das unbeabsichtigt und führt in der Folge zu diversen Problemen. Natürlich kann man auch eine Affäre eingehen, und ganz bewusst auf eine feste Beziehung hinarbeiten.

 

Auf einem Seitensprungportal die grosse Liebe finden?

Widmen wir uns zunächst einmal den nüchternen Fakten: einen Partner findet man dort am ehesten, wo es die meiste Auswahl an potenziellen Kandidaten gibt. Samira hat es bisher nur im echten Leben und auf online Partnerbörsen versucht. Für über 40jährige Frauen wird die Auswahl dort natürlicherweise dünn. Im täglichen Leben sind die meisten Männer in diesem Alter verheiratet und haben eine Familie und die Männer auf Partnerbörsen suchen zumeist jüngere Frauen. Ausserdem ist die Männerquote auf den meisten online Partnerbörsen leicht unterdurchschnittlich. Wenn man dann als Frau nicht sehr attraktiv ist oder vielleicht hohe Ansprüche an einen Partner hat, dann wird es schon eher schwierig.

Auf einem Seitensprungportal ist die Situation etwas anders. Die Männerquote ist dort überdurchschnittlich hoch und Frauen sind echte Mangelware. Samira hätte dort also die Qual der Wahl – wenn sie eine Affäre suchen würde. Nun sucht sie aber eine feste Partnerschaft. Und damit wird die Lage etwas kompliziert. Die allermeisten Männer trennen nämlich sehr genau, zwischen körperlichen Freuden und wahrer Liebe. Darum können Männer auch etwas, was Frauen nicht vergönnt ist: Liebe und Sex zu trennen. Ein Mann, der mit Samira eine Affäre eingeht, wird dies mit der festen Absicht tun, sich nicht zu verlieben. Und höchstwahrscheinlich wird ihm das auch gelingen. Daher stehen die Chancen für Samira, aus einer Affäre eine Partnerschaft zu machen, eher schlecht.

 

Was wir empfehlen

Aber Ausnahmen bestätigen immer wieder die Regel. Und so gibt es doch eine gewisse Chance auf ein happy End. Wenn Samira gezielt vorgeht:

• Nur eine längerfristige Affäre eingehen: Finger weg von One-Night-Stands! Kaum haben sich die Hormone beruhigt, ist Samira auch schon wieder vergessen. Daher sollte Sie sich auf die Suche nach einer permanenten Affäre machen. Nur dann besteht die Chance, dass der Mann irgendwann einmal mehr für Samira empfindet. Ob er sich dann jedoch für eine Partnerschaft entscheidet, ist eher unsicher.

• Keine Affäre mit Familienvätern: Auch Familienväter sollten tabu sein. Die Gefahr, dass eine Familie zerstört wird und Kinder die leidtragenden sind, ist zu gross.

• Nach Möglichkeit ungebundene Männer daten: Ja, das gibt es! Auch auf Seitensprungportalen tummeln sich ledige Männer. Oft geben diese Männer an, keine Zeit für eine Beziehung zu haben, oder sich nicht binden zu wollen, weil sie schon schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das ist Ihre Chance! Bauen Sie ein Vertrauensverhältnis auf. Haben Sie Geduld. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite. Sie wären nicht die erste, die aus einem Seitensprung eine echte Beziehung hat wachsen lassen.

Fazit

Es ist durchaus möglich, auf einem Seitensprungportal einen Partner fürs Leben zu finden. Dabei ist jedoch Fingerspitzengefühl gefragt. Gehen Sie vorsichtig vor, haben Sie Geduld. Und wählen Sie nach Möglichkeit ungebundene Männer aus. Möglicherweise kommen Sie damit ja sogar eher zum Ziel als über eine herkömmliche Partnervermittlung. Wir wünschen: Viel Erfolg!
 

Siehe auch:

Partnersuche ab 60: Wo ältere Menschen einen Partner finden
Partner online in Singlebörsen finden: Die Erfolgsfaktoren
Suchkriterien bei Singlebörsen – wie Partner suchen und finden?
Wo im Winter einen Partner finden? 5 Vorschläge
Wo finden Deutsche ihren Partner?