Der zweite Frühling im Netz – Partnersuche für Senioren

Der zweite Frühling im Netz – Partnersuche für Senioren
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Der zweite Frühling im Netz – Partnersuche für Senioren

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

 
Es gibt immer mehr Senioren in Deutschland, und immer mehr Senioren sind online. Gleichzeitig sind aber auch immer mehr Senioren auf Partnersuche – warum also nicht online den Partner suchen?

Heidi und Wolfgang haben es getan: sie haben sich im Netz ineinander verliebt. Das Ungewöhnliche daran: Heidi und Wolfgang sind beide im Pensionsalter. Sie ist 68, er 75 Jahre alt. Beide wollten ihr weiteres Leben nicht allein verbringen. Einsamkeit im Alter ist eine schlimme Sache, vor allem weil es kaum noch Möglichkeiten gibt, ihr zu entrinnen. Darum haben sich beide noch einmal ein Herz gefasst und sich bei einer Partnervermittlung angemeldet.

Wolfgang: „Nachdem meine Frau vier Jahre zuvor gestorben war, sass ich plötzlich allein da, die Kinder haben auch wenig Zeit und Freunde oder Hobbies hatten wir kaum. Einsamkeit ist eine schlimme Sache und ich wollte nicht in eine Depression verfallen. Mein ältester Enkel meinte dann spontan, ich solle doch übers Internet versuchen, andere Leute kennenzulernen. Er hat mir dann eine Flirtbörse gezeigt, auf der er manchmal mit anderen schreibt und flirtet. Der Gedanke, es auch einmal zu versuchen, verunsicherte mich zunächst. Aber mein Enkel tröstete mich und meinte, es gebe auch für Leute in meinem Alter solche Webseiten.“

Heidi: „Am Anfang war ich total unsicher. Ich habe meiner Tochter mein Leid geklagt und sie gefragt, was sie von einer Partnervermittlung im Internet hält. Sie war überrascht, dass ich so eine Idee habe, hat aber letztlich positiv reagiert und mir auch geholfen. Zunächst haben wir gemeinsam im Internet geschaut, welche Partnervermittlung für Senioren überhaupt in Frage kommt. Ich möchte ja nicht mit Teenagern flirten. Wir haben dann schnell gemerkt: die Auswahl an Partnervermittlungen speziell für Senioren im Internet ist riesig. Welches also soll man nehmen?“

Bei ihrer Recherche nach dem passenden Portal für ihre Partnersuche haben sie schnell festgestellt, dass sie sich dort anmelden müssen, wo sich die meisten Mitglieder in ihrer Altersgruppe befinden. Die Wahl fiel daher schnell auf den Branchenleader Parship.

Heidi: „Ich habe mir auch einschlägige Webseiten speziell für Senioren angeschaut. Das Problem an diesen Portalen ist, dass sich dort oft zu wenige Mitglieder tummeln. Besonders wenn man in einer eher ländlichen Region wohnt wie ich, dann kann es sein, dass der nächste in Frage kommende Mann mehr als 200km weit weg wohnt. Es musste also ein grosses Portal sein. Also probierte ich Parship. Hier konnte ich genau auswählen, wie alt mein Partner sein soll und in welchem Radius er wohnhaft sein soll.“

Wolfgang: „Mein Enkel hat mir sofort Parship empfohlen. Er meint, da sind alle drauf, vor allem auch ältere Leute. Ich war zunächst skeptisch, habe aber schnell gemerkt, dass ich meine Suchkriterien derart einschränken kann, dass wirklich nur in Frage kommende Damen eingegrenzt werden. Es war ein wenig wie beim Einkaufen. Erst habe ich dem System gesagt was ich haben will und nachher gab es Vorschläge von der Partnervermittlung. Nun musste ich nur noch auswählen.“

Ganz so einfach ist es dann natürlich doch nicht. Partnersuche – auch im Internet – braucht Zeit. Auch im Segment der über 50-Jährigen gelten die gleichen Tipps wie bei allen Partnersuchenden: Man sollte zu möglichst vielen potenziellen Kandidaten Kontakt aufnehmen und dann nach und nach selektieren. Sehr romantisch geht es da am Anfang nicht zu. Das braucht Geduld und auch etwas Disziplin. Besonders für Senioren ist es wichtig zu wissen, warum ein Mitglied auf der Partnersuche ist. Möchte man im Alter einfach nur nicht alleine sein oder sucht jemand vielleicht einfach nur eine Haushaltshilfe oder Pflegerin. Das sollte man im Vorfeld herausfinden.

Heidi: „Gerade als Frau sollte man skeptisch sein, wenn einer gerade erst Witwer geworden ist und nun krampfhaft einen Ehefrau-Ersatz sucht, der sich um Haus und Küche kümmert. Da geht es nicht um romantische Zweisamkeit, sondern darum, dass der Haushalt gemacht wird. Ich wollte aber einen Partner, mit dem ich zusammen etwas unternehmen kann, eine Kreuzfahrt beispielsweise. Ich wollte gemeinsame Stunden zu zweit erleben, noch einmal Schmetterlinge im Bauch haben. Einen mir fremden Haushalt zu übernehmen kam für mich nicht in Frage.“
 

► Direkt zur Webseite www.parship.de

 

Zum Glück hat sie bei Parship ihren Wolfgang gefunden. Er lebte damals schon einige Jahre allein und brauchte nicht in erster Linie eine Haushälterin.

Wolfgang: „Ich wollte eine Partnerin für den Lebensabend, mit der ich zusammen alt werden kann. Ich wollte mich noch einmal so richtig schön verlieben. Noch einmal wie mit 20 flirten, kuscheln und auf Wolke 7 schweben. Mit Heidi konnte ich das unbeschwert erleben. Auch wenn mittlerweile etwas Ruhe in unserem Leben eingekehrt ist, die Schmetterlinge sind noch da! Wir sind glücklich und bereuen unseren Schritt nicht. Ohne Parship wäre das nicht möglich gewesen. Im täglichen Leben wären wir uns wohl nie begegnet.“

Heidi: „Natürlich wissen wir, dass unsere Zeit begrenzt ist. Zu hoffen, dass wir unserem Wunschpartner beim Einkaufen oder Spazierengehen begegnen, ist naiv. Bei Parship konnte ich schnell und effektiv einen Partner finden. Umso mehr geniessen wir jetzt die Zeit zu zweit. Zusammenziehen ist allerdings noch kein Thema. Jeder hat sich sein Leben aufgebaut und wohnt im vertrauten Umfeld. Viele Dinge daheim erinnern an die alten Partner. Zum Glück sieht Wolfgang das genauso, so dass wir hier keine Meinungsverschiedenheiten haben.“

Doch die Partnersuche im Internet birgt besonders auch für Senioren gewisse Gefahren. Diese Generation ist noch nicht mit Computer und Internet aufgewachsen. Neben technischen Tücken lauern auch Risiken durch Betrüger oder Erbschleicher. Hier ist Skepsis geboten. Welche Erfahrungen haben unsere Senioren diesbezüglich gemacht?

Heidi: „Als ältere Frau ist man ein beliebtes Opfer von Betrügern, die mit der Mitleidsmasche an das Geld einsamer Frauen herankommen wollen. Zum Glück hatte mich meine Tochter davor gewarnt und auch Zeitungsartikel zu dieser Betrugsmasche für mich gesammelt. Daher wusste ich genau, auf was ich achten musste. Ich habe dann auch einige wenige Zuschriften in englischer Sprache erhalten. Da ich der Sprache aber nicht mächtig bin, kam ich gar nicht erst in Versuchung, darauf zu antworten. Ich habe die Profile aber dem Kundendienst von Parship gemeldet.“

Wolfgang: „Ich wurde von meinem Sohn gewarnt, dass sich auf diesen Partnervermittlungen auch manchmal Prostituierte tummeln. Allerdings bin ich davon verschont geblieben. Die Zuschriften die ich erhalten habe, waren alle seriös. Man muss natürlich trotzdem vorsichtig sein, gerade als älterer Mensch wird man leicht Opfer von Betrügern.“

Von all diesen Gefahren sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen. Die Partnersuche im Internet bietet gerade älteren Menschen die Chance, sich noch einmal zu verlieben. Und das in einem Alter, wo die Kontaktaufnahme mit anderen oder auch das Flirten nicht mehr alltäglich sind. Viele ältere Menschen scheuen sich vor diesem Schritt oder haben Angst vor der Technik.

Heidi und Wolfgang: „Wir bereuen es keine Sekunde, diesen Schritt gewagt zu haben. Sicher kostet es in unserem Alter Überwindung, im Internet noch einmal auf Partnersuche zu gehen. Aber was kann man schon verlieren? Und mit ein wenig Unterstützung der Kinder oder Enkel ist ein Online-Profil schnell eingerichtet. Der Rest ist kinderleicht. Auch die Kosten für die Online-Partnersuche kamen uns am Anfang sehr hoch vor. 50 Euro im Monat wiederkehrend sind für uns sehr viel Geld! Aber im Nachhinein gesehen hat sich jeder Cent gelohnt. Unsere Liebe und unser Glück sind uns alles Geld der Welt wert.“

Wollen auch Sie sich noch einmal verlieben? Wollen Sie Ihren Lebensabend gemeinsam mit einem geliebten Partner verbringen? Online Partnersuche ist nicht schwierig. Und mittlerweile gibt es auch immer mehr Senioren, die übers Internet noch einmal einen Partner suchen. Dort werden Sie sicher jemanden finden. Probieren Sie es doch einfach aus. Es gibt nichts zu riskieren!

Jetzt Partnersuche starten und neue Liebe finden ❱❱

Siehe auch:

5 Gründe für Partnersuche im Frühling
Partnersuche im Frühling – so klappts mit der Liebe!
2. Treffen: Tipps für das zweite Date
Was im Frühling mit dem Partner unternehmen?
Partnersuche für über 50jährige im Internet