Ich bin schon zu lange Single – soll ich jetzt jeden nehmen?

Ich bin schon zu lange Single – soll ich jetzt jeden nehmen?
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Ich bin schon zu lange Single – soll ich jetzt jeden nehmen?

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

Die Angst, dass nach einer gescheiterten Beziehung abermals ein Flop folgt, ist riesig. Während Sie alleine in der Wohnung sitzen, vielleicht darüber nachdenken, was gerade Ihre Freundinnen machen, die bereits alle vergeben sind oder auch alleine in einem Restaurant sitzen, während die Pärchen sich gegenseitig von ihrem Tag erzählen, denken Sie vielleicht sogar darüber nach, einfach zu wählerisch geworden zu sein. Vielleicht haben Sie ja bereits den perfekten Partner an Ihrer Seite gehabt, der jedoch von Ihnen abserviert wurde? Vielleicht sollten Sie Ihren Standard und Ihre Wünsche korrigieren; vielleicht sollten Sie gar keine Ansprüche mehr stellen und einfach den Partner nehmen, den Sie bekommen können. Eine Denkweise, die mitunter dazu führen kann, dass Frauen nur Partnerschaften eingehen, damit sie nicht alleine sind. Und jene Denkweisen sind mitunter sogar gefährlich. So findet man bestimmt nicht das Glück, nach dem man sucht und mit Sicherheit keinen Partner, mit dem man alt werden will.

Überprüfen Sie Ihre Ansprüche

Sie sind schon zu lange Single und möchten endlich eine neue Partnerschaft eingehen? Das ist Ihr gutes Recht. Natürlich haben Sie mitunter Vorstellungen, wie Ihr Partner aussehen soll. Das kann bereits bei der Haarfarbe beginnen und bei der Körpergröße enden; andererseits haben Sie vielleicht nur Ansprüche, was den Charakter des zukünftigen Partners betrifft. Machen Sie sich bewusst, dass es den perfekten Partner nicht gibt. Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen; auch wenn – gerade am Beginn einer Beziehung – die Schwächen nicht in den Vordergrund treten und vielmehr (durch die Schmetterlinge im Bauch) alle Aspekte als positiv betrachtet werden, stellt sich irgendwann der Alltag ein. Irgendwann kommt die Situation, in welcher der Partner mit all seinen Fehlern wahrgenommen wird. Aber auch Sie haben Fehler, die der Partner erst „erkennen“ muss. Wichtig ist, dass Sie Ihre Ansprüche nicht allzu hoch schrauben. Jedoch sollten Sie nicht jeden Menschen zum Partner machen, der Ihnen über den Weg läuft und mitunter an Ihnen Interesse bekundet hat. Das gesunde Mittelmaß hilft, damit Sie Ihr Single-Dasein beenden können.

Lassen Sie die Vergangenheit hinter sich

Auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft sind aber oftmals nicht die zur Auswahl stehenden Männer das Problem, sondern auch die Vergangenheit. Sie haben bereits mehrere gescheiterte Beziehungen hinter sich gebracht; mitunter hat es einen Grund, dass Sie schon längere Zeit Single sind. Das muss nicht daran liegen, weil es keinen Mann gibt, der Sie zur Partnerin haben möchte. Mitunter ist es Ihre eigene Ausstrahlung und das Senden der Botschaft, dass Sie gar keinen Mann an Ihrer Seite haben möchten. Lösen Sie sich von den negativen Erfahrungen, die Sie vielleicht gemacht haben. Starten Sie neu durch, packen Sie die Gelegenheit am Schopf und betrachten Sie Männer nicht als zukünftig gescheiterte Lebensabschnittspartner. Jede neue Beziehung muss nicht automatisch der Anfang von einer beendeten Partnerschaft sein.

Gehen Sie unvoreingenommen in die Partnersuche

Ein weiterer Punkt, der mitunter verantwortlich ist, dass Sie keinen Partner finden, ist der Druck, den Sie sich selbst auferlegt haben. Viele Frauen haben das Problem, dass – sofern sie schon länger Single sind – unbedingt einen Partner wollen und brauchen. Das führt einerseits dazu, dass jeder Single-Mann (oder vermeintliche Alleinstehende) ein potentieller Partner in Ihren Augen ist und Sie derart viele Kompromisse eingehen würden, auch wenn Sie den Mann an Ihrer Seite gar nicht wirklich lieben oder sympathisch finden. Andererseits kann dieser Zwang auch dazu führen, dass Sie zu offensiv an die Sache rangehen und Männer sogar „verjagen“. Welcher Mann möchte schon, wenn er jemand kennengelernt hat, sofort eine Partnerschaft eingehen? Lassen Sie sich Zeit, auch wenn Sie bereits lange Zeit alleine sind. Einen Partner findet man; einen Partner muss man nicht zwanghaft suchen.

Setzen Sie Prioritäten

In der Zwischenzeit sollten Sie Ihre Lebensinhalte neu positionieren. Genießen Sie – auch wenn es manchmal schwer fällt – das Single-Dasein. Nutzen Sie die Zeit für Ihre Hobbys, treffen Sie Freunde und machen Sie das, was Ihnen gefällt. Schlussendlich waren es ja mitunter jene Aspekte, die dazu geführt haben, dass Sie wieder Single sind. Sie hatten zu wenig Zeit, er wollte zu viel Zuneigung, hat Ihnen schon beinahe die Luft weggeatmet. Denken Sie daran, dass Singles machen können, was sie wollen.

Lassen Sie sich finden

Die Suche nach dem richtigen Partner ist nicht immer einfach. Doch jeden zu nehmen ist mit Sicherheit nicht die Lösung des Problems, sondern kann mitunter das Problem sogar noch vergrößern.

Siehe auch:

Wie überlebe ich als Single den Valentinstag?
Frau, Mitte 30, Single, sucht: So finden Sie den Mr. Right doch noch
Weihnachtszeit und Single-Dasein
Wie Single-Frauen garantiert keinen Mann finden
Gutscheincode für Single.de – 7 Tage Plus-Mitgliedschaft kostenlos