Sie planen ein Date mit einem vielversprechenden Mann? Sie wollen ihn unbedingt für sich gewinnen?

Ein Date ist immer eine heikle Sache. Viel kann schief gehen aber es ist auch eine grosse Chance. Endlich haben Sie ihn soweit dass er sich nur mit Ihnen zu zweit trifft. Sie haben ihn also mal einige Stunden für sich allein und können ihm nun zeigen, dass Sie die Frau seiner Träume sind.

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱
Aber Vorsicht! Das kann auch ganz gewaltig schief gehen. Diese acht Fehler sollten Sie nämlich bei einem ersten Date unbedingt vermeiden:

1) Zu sehr aufgebretzelt

Sie haben sich im Kochkurs oder beim Joggen oder im Baumarkt kennengelernt und nun treffen Sie sich zum ersten Mal zu zweit? Übertreiben Sie es mit dem Aufdonnern nicht zu sehr! Er kennt Sie in normalen Kleidern und normalem Outfit. Wenn Sie aber nun total geschminkt und parfümiert vor ihm stehen, dann wird das bei Ihm mindestens für Verwirrung sorgen.

Im schlimmsten Fall schreckt es ihn aber sogar total ab, weil Sie nun gar nicht mehr sein Typ sind und er gleich überlegt, wie er sich am besten aus dem Staub machen kann.

Überlegen Sie also vorher: Wo haben Sie ihn kennengelernt und wie hat er Sie in Erinnerung? Natürlich müssen Sie nicht am Abend ungeschminkt und in Baumarktklamotten an die Bar. Ein dezentes Makeup und ein bisschen chicke Kleider liegen durchaus drin. Aber nicht übertreiben!

2) Zuviel reden

Sie sind völlig aus dem Häuschen und total gut gelaunt. Und natürlich reden Sie die ganze Zeit und erzählen lustige Geschichten aus Ihrem Leben und was Sie so den ganzen Tag machen. Sie haben ein gutes Gefühl dabei, aber wie geht es Ihrem Gegenüber? Findet er Ihre Monologe auch so lustig?

Oder kann er die vielen Informationen gar nicht so richtig aufnehmen und hat Mühe, die Augen offen zu halten? Unterdrückt er vielleicht ein Gähnen und hat schon zum dritten Mal heimlich auf die Uhr geschaut?

Schalten Sie besser einen Gang zurück. Stellen Sie ihm Fragen und lassen Sie ihn auch mal zu Wort kommen. Andernfalls sehen Sie ihn nie wieder.

3) Zu sehr auftrumpfen

Sie wollen ihn unbedingt für sich gewinnen und beeindrucken? Sie erzählen alles Tolle aus Ihrem Leben: wie Sie die LKW-Prüfung bestanden haben, wie Sie ein Kind auf dem Meer gerettet haben, wie Sie bei der letzten Beförderung berücksichtig wurden und dass Sie einen Doktor in Philosophie haben.

Alles ganz toll. Sie sind die Beste! Nur dass das Ihrem Gegenüber wahrscheinlich völlig egal ist. Er sucht nämlich nur ein liebes Mädel zum kuscheln und eventuell für eine gemeinsame Zukunft. Was er aber auf keinen Fall suchen wird ist: SUPERWOMAN!

Also: wie toll auch immer Sie sind und was Sie auch alles Tolles schon gemacht haben. Behalten Sie es beim ersten Date für sich. Erzählen Sie ein paar lustige Anekdoten und ansonsten stellen Sie ihm besser Fragen und hören Sie zu. Dann merken Sie auch schnell, ob er überhaupt für Sie in Frage kommt.

4) Über den Ex herziehen

Der Kardinalsfehler schlechthin: schlecht über den Ex reden. Mal abgesehen davon, dass Sie das generell nicht tun sollten – immerhin waren Sie mal mit ihm zusammen und sind damit sozusagen in Sippenhaft – beim ersten Date sollten Sie gänzlich darauf verzichten. Und nicht nur das: Sie sollten überhaupt nicht über verflossene Beziehungen reden. Klammern Sie dieses Thema am besten ganz aus.

Denn eines ist sicher, Männer haben nicht so gern Second-Hand-Ware. Möglicherweise schwant ihm, dass Sie mit Anfang 30 schon die eine oder andere Erfahrung mit dem anderen Geschlecht gesammelt haben, aber das müssen Sie ihm ja nicht gleich auf die Nase binden.

Daher: Niemals beim ersten Date über vergangene Beziehungen reden!

5) Sich verstellen

Sie wollen unbedingt einen guten Eindruck machen und spielen eine Rolle? Sie sind während des ersten Dates nicht Sie selbst, sondern versuchen, jemand anderes, jemand besseres zu sein?

Das ist eine ganz dumme Idee! Sicher wollen wir alle beim ersten Date besonders gut dastehen und uns von der besten Seite zeigen. Aber total verstellen ist dumm. Spätestens wenn Sie dann zusammenkommen, merkt er, dass Sie eigentlich ganz anders sind. Wird er Sie dann noch mögen?

Meist ist es aber anders herum: Sie verstellen sich und verschrecken ihn mit affektiertem Gehabe. Er wird sich dann schnell aus dem Staub machen.

Unser Tipp: Seien Sie Sie selbst und spielen Sie keine Rolle. Geben Sie sich bodenständig und seien Sie nett, aber niemals übertrieben.

6) Kinderwunsch

Das No-Go schlechthin beim ersten Date ist die Familienplanung. Fallen Sie nie mit der Tür ins Haus, wie sehr Sie sich auch immer eine Familie wünschen. Aber mit diesem Thema beim ersten Date daherzukommen ist absolut dumm.

Mit diesem Thema können Sie eigentlich nur verlieren. Lassen Sie es daher am besten ganz aus. Vermeiden Sie auch subversive Bemerkungen zu diesem Thema, wie zum Beispiel: „Kinder sind so etwas Tolles…“ Das hat beim ersten Date nichts verloren. Männer fühlen sich mit diesem Thema ihrer Freiheit beraubt – und das geht bekanntermassen gar nicht.

Aber schon in Ihrem eigenen Interesse sollten Sie auf dieses Thema verzichten. Immerhin kennen Sie ihn ja auch noch nicht gut genug, um zu wissen dass er jetzt genau Mr. Right ist. Warum wollen Sie ihn dann unbedingt zu einer gemeinsamen Familienplanung nötigen?

7) Nicht zuhören

Okay, wir geben es zu: Männerthemen sind nicht immer die spannendsten, zumindest für Frauen. Autotuning, Fussball, die neueste Soundanlage in seinem Wohnzimmer – es gibt für Frauen nichts Langweiligeres als das. Und dennoch: irgendwie sollten Sie Interesse zeigen.

Und das geht so: Sie haben von seinen Ausführungen nichts – aber auch gar nichts – verstanden? Super!!! Fragen Sie doch gleich einmal nach und erklären Sie, dass Sie sich mit diesem Thema gar nicht so gut auskennen. Ob er das noch einmal für Dummies erklären kann. Er wird begeistert sein und es so gut wie es geht blondinensicher erklären.

Jetzt müssen Sie nur noch genau zuhören und, sobald Sie etwas nicht verstanden haben, nachfragen. Das signalisiert Interesse und so ganz nebenbei lernen Sie noch etwas dazu. Und wer weiss: vielleicht können Sie ja das Gelernte später bei einem weiteren ersten Date gewinnbringend einsetzen.

8) Einen auf Kumpel machen

Sie wollen nicht das blonde Dummchen sein, sondern mit ihm einen lustigen Abend auf Augenhöhe erleben? Schön und gut. Aber machen Sie nicht den Fehler, den viele Frauen beim ersten Date machen: sie machen einen auf Kumpel.

Derbe Sprüche, Bondinenwitze, Imitieren männlichen Verhaltens – all das finden Männer zwar lustig, aber leider werden Sie in Ihnen immer nur einen Kumpel, niemals aber eine Frau sehen. Und dann wird‘s auch nicht mit der Liebe.

Männer wünschen sich weibliche Frauen, die Ihren Beschützerinstinkt wecken. Niemals aber eine derbe Frau mit männlichem Verhalten. Bleiben Sie also weiblich, ohne tussig zu sein. Verhalten Sie sich ganz normal. Und wenn Sie sich mit Autotuning besonders gut auskennen, dann können Sie das ja gern mal kurz anschneiden. Vermeiden Sie aber, Ihr ganzes Fachwissen preiszugeben. Das ist seine Domäne und die dürfen Sie ihm nicht streitig machen. Ausserdem riskieren Sie, mehr zu wissen als er, und das geht schon mal gar nicht.

Fazit

Beim ersten Date mit einem vielversprechenden Mann geben Sie sich am besten so wie Sie sind. Verstellen Sie sich nicht, spielen Sie keine Rolle, sondern seien Sie normal. Zeigen Sie Interesse an ihm, indem Sie ihm zuhören und auch interessierte Fragen stellen. Und vermeiden Sie das Thema Familienplanung, auch und besonders dann wenn es Ihnen unter den Nägeln brennt. Reden Sie stattdessen über Themen, die unkritisch sind und nicht polarisieren. Dann könnte es auch zu einem zweiten Date kommen.