10 Anzeichen, dass er sich bald aus Ihrem Leben verabschiedet

10 Anzeichen, dass er sich bald aus Ihrem Leben verabschiedet
Sie sind hier: Startseite » Beziehung Tipps » 10 Anzeichen, dass er sich bald aus Ihrem Leben verabschiedet

Rein statistische gesehen reichen doppelt so viele Frauen wie Männer die Scheidung ein und ähnlich wird es auch bei nichtverheirateten Paaren aussehen. Dennoch können Sie sich als Frau Ihres Partners nie Hundert prozentig sicher sein.

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

Haben Sie Zweifel? Benimmt er sich in letzter Zeit anders? Hat er sich äusserlich irgendwie verändert? Dann sollten Sie auf der Hut sein. Nicht immer steckt hinter einer Trennung eine andere Frau. Es kann auch sein, dass ihm die Beziehung irgendwie zu eng geworden ist. Möglich, dass er vom Leben irgendwie noch mehr erwartet, während Sie doch eigentlich ganz zufrieden sind.

Wir verraten Ihnen, wann Sie wachsam sein sollten und auf welche Zeichen Sie achten müssen. Und wir zeigen Ihnen auch Wege auf, die Sie gehen sollten, falls sich Ihr Partner irgendwie aus Ihrem gemeinsamen Leben ausklinken möchte.
 

1) Er macht keine gemeinsamen Zukunftspläne mehr

Sie möchten mit ihm den gemeinsamen Urlaub, die Weihnachtsferien, die Gartenparty besprechen und es interessiert ihn offenbar gar nicht? Er weicht Ihnen sogar ganz offensichtlich aus und verschieb Diskussionen auf irgendwann? Das ist ein ganz schlechtes Zeichen. Wenn er keine gemeinsamen Zukunftspläne mehr möchte, dann hat er sich innerlich bereits aus der Beziehung verabschiedet.

Suchen Sie am besten das Gespräch und fragen ihn direkt, warum ihn das nicht interessiert. Weicht er Ihren Fragen aus, dann fragen Sie ihn ganz direkt, ob er lieber etwas alleine unternehmen möchte.
 

2) Er kritisiert ständig an Ihnen herum

Früher hat er Sie auf Händen getragen und plötzlich findet er alles an Ihnen peinlich? Sie sind zu dünn, zu dick, zu wenig attraktiv? Ihre Lieblingshose findet er plötzlich ganz furchtbar und auch die Frisur gefällt ihm plötzlich nicht mehr? Er hat auch generell irgendwie die Achtung vor Ihnen verloren?

Gehen Sie in die Offensive und fragen Sie ihn, was das soll und ob er Sie bewusst runtermachen will. Bleiben Sie unbedingt selbstbewusst und stark, auch wenn es mal zu einem Streit kommt. Aber so erhalten Sie ihm gegenüber die Selbstachtung.
 

3) Er möchte, dass Sie sich anders kleiden, sich verändern

Er macht plötzlich Vorschläge, wie Sie sich anders kleiden könnten oder möchte, dass Sie mal wieder zum Friseur gehen? Er meint, Sie können sich doch mal High Heels kaufen, obwohl Sie lieber flache Schuhe tragen? Oder noch schlimmer: er kauft Ihnen plötzlich Kleider, die Ihnen viel zu sexy sind? Dann sollten Sie ihm klar machen, dass er aus Ihnen keinen anderen Menschen machen kann.

Falls Ihnen seine Änderungsvorschläge gefallen, können Sie darauf eingehen. Ist dies aber so gar nicht Ihr Ding, dann sagen Sie ihm das klipp und klar. Fragen Sie ihn, warum er plötzlich mit Ihnen unzufrieden ist. Und erklären Sie ihm auch, dass Sie sich nicht verändern werden.
 

4) Er hat in den letzten Monaten sein Aussehen radikal verändert

Irgendwie sieht er in letzter Zeit anders aus? Er hat sich die Haare kurz rasiert oder lässt sie sich plötzlich wachsen? Er färbt sich die Haare und trägt eine auffällige Brille? Er trägt plötzlich Kleider, die auch euer gemeinsamer Sohn tragen könnte? Er interessiert sich für die neuesten Musiktrends und möchte mit euerm Sohn und dessen Kumpels auf ein Openair Festival?

Man kann das Midlife Crisis nennen. Wir nennen es „Aufbruch in ein neues Leben“ – eventuell ohne Sie. An dieser Stelle sind Sie zur stillen Beobachterin verdonnert. Sie können hier nicht viel machen, ausser die Sache im Auge behalten. Natürlich können Sie mit Ihm das Gespräch suchen, es wird aber nicht viel briingen.
 

5) Er plant eine Auszeit – ohne Sie

Neulich überraschte er Sie mit Plänen für eine Auszeit – ganz ohne Sie. Er braucht mal ein wenig Zeit für sich und möchte sich wiederfinden. Er weiss im Moment gar nicht, was er eigentlich will und möchte ein wenig mit sich allein sein.

Damit drückt er Sie in eine passive Zuschauerrolle und Sie können tatsächlich nichts anderes tun, als ihm eine gute Reise zu wünschen. Und für Ihre Beziehung sieht es ganz schlecht aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass er freudestrahlend zu Ihnen zurück kommt und sie ab da zusammen sind als wäre nie etwas gewesen, liegt bei Null.

Machen Sie sich nichts vor, er wird -wenn überhaupt- zurückkommen und aus der gemeinsamen Wohnung/ dem Haus ausziehen.
 

6) Er überlegt, was wohl das Haus, das Auto, das Inventar Wert sein könnte

Das ist schon etwas frech, aber wenn er darüber sinniert, was wohl die Immobilie, das Auto, die Ferienwohnung wert sein könnten und wer von Ihnen diese bezahlt hat, dann sollten Sie schon einmal genauer nachfragen, warum ihn das so brennend interessiert. Möglicherweise plant er den Ausstieg aus der Beziehung und teilt schon mal gedanklich die gemeinsamen Güter auf.
 

7) Er tut irgendwie heimlich

Sein Handy liegt neuerdings immer mit dem Display nach unten, zum Telefonieren verlässt er hektisch das Haus und wenn Sie sein Zimmer betreten schaltet er schnell den Monitor ab? Auch das sollte Sie in Alarmbereitschaft versetzen. Möglicherweise hat er eine Affäre. Es ist aber auch möglich, dass er mit jemandem über seine bevorstehende Trennung reden möchte.
Sie sollten dieses Treiben eine Zeit lang beobachten und dann vorsichtig das Gespräch mit ihm suchen. Erklären Sie ihm, dass Ihnen dieses Verhalten Angst macht und Sie nicht wissen, wie Sie reagieren sollen. Möglicherweise gibt es ja auch eine ganz einfache Erklärung dafür.
 

8) Er geht Ihnen irgendwie aus dem Weg

Sie haben das Gefühl, dass er Ihnen irgendwie aus dem Weg geht? Dass er Zweisamkeit mit Ihnen nach Möglichkeit versucht zu vermeiden? Er kommt Abends spät heim und verlässt am Morgen noch eher als sonst das Haus? Und am Wochenende versucht er, gemeinsame Unternehmungen mit Ihnen zu vermeiden? Das ist eher kein gutes Zeichen. Versuchen Sie auch hier, irgendwie zu ihm durchzudringen. Eventuell gibt es eine ganz einfache Erklärung für sein Verhalten.

Möglicherweise ist das jedoch auch das Ende Ihrer Beziehung und er versucht nun, Ihnen soweit wie möglich aus dem Weg zu gehen.
 

9) Er vergisst wichtige Termine

Wichtige Familientermine, wie der 70. Geburtstag Ihrer Mutter oder der gemeinsame Hochzeitstag werden plötzlich vergessen. Das ist besonders dann auffällig, wenn er vorher immer akribisch auf solche Termine geachtet hat. Sind ihm solche Dinge plötzlich nicht mehr wichtig und hat er auch plötzlich gar keine Zeit mehr für Familienjubiläen, dann sollten bei Ihnen alle Alarmglocken schrillen. Möglicherweise ist er gedanklich bereits in einer anderen Welt und möchte sich aus der gemeinsamen Beziehung verabschieden.
 

10) Er will keinen Sex mehr

Last but not least ist dieser Punkt eigentlich der wichtigste: Möchte er plötzlich keinen Sex mehr mit Ihnen, obwohl ihm das vorher immer sehr wichtig war, dann sieht es düster aus. Fehlender Sex ist gerade bei Männern ein untrügliches Anzeichen dafür, dass die Beziehung quasi beendet ist. In den meisten Fällen holt er sich seinen Sex bereits ausserhalb der Beziehung. Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann er diese Beziehung offiziell beendet.

Stellen Sie ihn mutig zur Rede und konfrontieren Sie ihn mit Ihren Befürchtungen. Vielleicht hat er ja schon auf eine solche Gelegenheit gewartet, um mit Ihnen zu reden und ist ganz froh, wenn Sie den ersten Schritt tun.
 

Fazit

Wenn Männer aus einer Beziehung ausbrechen wollen, dann tun sie das selten aus eigenem Antrieb, sondern warten auf eine passende Gelegenheit. Werden sie dann auf ihr Verhalten angesprochen, dann sind sie fast froh, dass sie es nun herauslassen können. In den meisten Fällen haben Sie als Ehefrau oder Partnerin kaum eine Chance. Hat er sich gedanklich bereits aus der Beziehung verabschiedet, können Sie kaum noch etwas dagegen tun. Im besten Fall hat er nur eine Affäre und kommt reuig zu Ihnen zurück, sobald Sie die Sache aufgedeckt haben. Geht er Ihnen aber aus dem Weg und plant bereits das Ende der Beziehung, bleibt Ihnen nur noch Schadensbegrenzung. Je eher Sie von Seinen Absichten erfahren, umso besser können Sie sich darauf vorbereiten.

Siehe auch:

10 Anzeichen, dass sie bald Ihre Ex ist
Zehn Gründe für Streit in einer Beziehung
6 Tipps gegen Langeweile im Bett
9 Tipps gegen den Alltagstrott in der Beziehung
Wir sind nur noch wegen der Kinder zusammen!