Singlebörsen: Das A bis Z zur online Partnersuche

Singlebörsen: Das A bis Z zur online Partnersuche
Sie sind hier: Startseite » Partnersuche Tipps » Singlebörsen: Das A bis Z zur online Partnersuche

Partnervermittlung Tipp

Parship Logo

8.7/10 Punkte

Grösste Partnervermittlung

Testsieger Stiftung Warentest

Anonym, sicher, TÜV-geprüft

Partnersuche starten ❱❱

 
A wie Anmeldung. Wagen Sie den Schritt ins die online Partnersuche – Sie müssen sich lediglich bei einer Singlebörse anmelden. Die Anmeldung selbst ist kostenlos und dauert je nach Anbieter zwischen einer Minute und 20 Minuten, wenn Sie dabei noch einen Persönlichkeitstest ausfüllen müssen, wie etwa bei ElitePartner oder bei Parship.

B wie Bauchgefühl. Seriöse Partnervermittlungen wie ElitePartner oder Parship wenden Persönlichkeitstests an. Sie füllen diesen Test aus, und es werden Ihnen anschliessend möglichst passende Partnervorschläge unterbreitet. Trotz der vielen wissenschaftlichen Arbeit, die sich dahinter verbirgt: Verlassen Sie sich am Ende auf Ihr Bauchgefühl. Treffen Sie den möglichen Lebenspartner rasch, um zu fühlen, was Ihnen Ihr Bauchgefühl dazu sagt.

C wie Chat. Viele Singlebörsen bieten mittlerweile Chaträume an, in denen Singles nach Lust und Laune mit anderen Singles chatten können.  Die grösste Singlebörse im deutschsprachigen Raum, die auch über eine Chat-Funktion verfügt und damit in diesem Bereich absoluter Marktführer ist, ist LoveScout24. Es gibt auch kostenlose, werbefinanzierte Alternativen. Hier finden Sie eine Liste mit kostenlosen Chats ohne Anmeldung (Sie müssen sich nicht einmal mit Ihrer E-Mail Adresse registrieren).

D wie Date. Das erste Date, oder sogar das erste Blind Date, werden Sie nie in Ihrem Leben vergessen – egal wie es verlaufen wird. Wenn Sie noch etwas unerfahren mit der online Partnersuche sind, beherzigen Sie diesen Tipp: Chatten, mailen und telefonieren Sie nicht zu lange mit dem möglichen Traumpartner. Versuchen Sie, die Person möglichst rasch zu treffen, wenn Sie sich sympathisch sind. Denn ob die „Chemie“ wirklich stimmt, werden Sie erst wissen, nachdem Sie sich auch physisch getroffen haben.

E wie Ewige Liebe in einer Singlebörse finden? Lesen Sie hier Meinungen, ob man die wahre, ewige Liebe online finden kann.

F wie Freunde bleiben. Die allgemein akzeptierte Aussage, wenn man jemandem einen Korb gibt. Man sagt der Person, dass sie einem sehr sympathisch ist, es aber nicht „klick“ gemacht hat und man wolle deswegen „Freunde bleiben“. In der Realität sieht es dann so aus, dass man sich nie mehr treffen wird – warum soll man auch Zeit mit einer praktisch unbekannten Person verbringen, die nicht als Partner taugen wird?

G wie Gute Singlebörse. Was zeichnet eine gute Singlebörse aus? Eine grosse Anzahl User, die das gleiche Ziel verfolgen (z.B. den Partner fürs Leben finden, eine Affäre für den nächsten Seitensprung kennenlernen), eine einfache Bedienungsoberfläche, ein günstiger Preis, hohe Sicherheit und qualitativ gute Partnervorschläge. Erfahren Sie hier, welches die besten Singlebörsen und Partnervermittlungen sind.

H wie Horoskop und Partnersuche. Die Meinungen gehen enorm auseinander, ob Sternzeigen, Horoskope oder auch die Astrologie bei der Suche nach dem Traumpartner hilfreich sind.

I wie iLove. Eine der grössten deutschsprachigen Singlebörsen mit insgesamt guten Noten. Empfehlenswert für seriöse Partnersuchende, die viele andere Singles suchen und auf eine hohe Vermittlungschance hoffen.

J wie Ja-Wort. Millionen Deutsche sind schon dank Singlebörsen zusammen gekommen. Eine Partnerbörse mit vielen motivierenden Erfolgsgeschichten von Paaren, die sich online kennengelernt haben und auch geheiratet haben, ist ElitePartner.

K wie Kundendienst. Der Kundendienst sollte immer erreichbar sein, aber nie benötigt werden. Das zeichnet eine gute Singlebörse aus. Wir haben im unserem Singlebörse Vergleich die Erreichbarkeit des Kundendienstes bewertet. Auf je mehr Möglichkeiten der Kundendienst kostenlos erreicht werden kann (optimal ist nebst Mail/Kontaktformular eine 7x24h verfügbare telefonische Hotline), desto besser wurde der Punkte „Kundendienst“ bei unseren Testberichten von Singlebörse bewertet.

L wie Leistung und Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis der Singlebörse sollte schlussendlich entscheiden, welche Kontaktbörse Sie auswählen. Dazu haben wir den Preis für eine Vollmitgliedschaft mit unserer Bewertung verglichen. Alternativ – wenn Sie vor allem einen tiefen Preis suchen – können Sie hier nur die Preise von Singlebörsen vergleichen.

M wie Meinung. Die Meinungen gehen auseinander, ob man seinen Partner online in einer Singlebörse suchen soll oder doch lieber in einem Cafe oder bei der Arbeit. Wir sind der Meinung, dass sich die Anmeldung bei einer online Partnervermittlung lohnt: Das eine schliesst das andere nicht aus. Betrachten Sie Singlebörsen einfach als zusätzliche Möglichkeit, den Traummann oder die Traumfrau endlich zu finden. Sie bleiben skeptisch? Dann erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Vorteile von Singlebörsen.

N wie Nicht aufgeben! Lassen Sie sich nicht entmutigen. Rückschritte und Enttäuschungen gehören zum Leben. Bleiben Sie hartnäckig, ohne sich aber allzu fest auf die online Partnersuche zu versteifen. Und je länger Sie Single waren, umso mehr werden Sie dann die Zeit zu zweit geniessen.

O wie Online Partnersuche. Was noch vor einer Generation unmöglich oder extrem umständlich war, ist heute Realität. Suchen Sie von zu Hause aus nach Ihrem Traumpartner. Filtern Sie dabei nach Kriterien wie Körpergrösse, Beruf, Alter, Einkommen oder Wohnort. Sie werden erstaunt darüber sein, wie viele Singles direkt in Ihrer Nähe wohnen!

P wie Profil. Ihr Profil in einer Partnerbörse ist Ihre digitale Visitenkarte. Wie beim Lebenslauf, den Sie einer Stellenbewerbung beilegen, lohnt es sich, das Profil mehrmals durchzugehen und anzupassen. Vermeiden Sie Rechtschreibefehler und unwahre Angaben – verfassen Sie ein ehrliches Profil, das andere neugierig auf Sie macht.

Q wie Qual der Wahl. Welche Singlebörse passt am besten zu mir? Wir haben dazu einen kurzen Test entworfen. Beantworten Sie diese sechs Fragen im Persönlichkeitstest online Partnersuche und finden Sie heraus, welche online Partnervermittlung am besten zu Ihnen passt.

R wie Rücktritt. Am meisten Ärger mit Singlebörsen gibt es, wenn man seinen Vertrag nicht rechtzeitig kündigt. Die etablierten Anbieter machen dasselbe, wie Sie es auch bei Ihrem Handy-Vertrag kennen: Der Vertrag verlängert sich automatisch, angeblich um „zu gewährleisten, dass Sie für mögliche Traumpartner immer erreichbar bleiben“. Leider ist es oftmals so, dass Singles schon längst wieder in festen Händen sind, dabei aber vergessen haben, den Vertrag mit Ihrer Singlebörse zu kündigen. Beachten Sie deswegen das „Kleingedruckte“ und setzen Sie sich eine Kündigungs-Erinnerung in Ihrer Agenda.

S wie Sicherheit. Sicherheit ist ein enorm wichtiger Faktor für Singlebörsen. Wie bei einem Autohersteller erleidet die Partnerbörse einen grossen Verlust an Vertrauen, wenn ein Sicherheitsleck publik würde. Entsprechend gross sind die Sicherheitsanstrengungen von Singlebörsen. Beachten aber auch Sie elementare Sicherheitsmassnahmen: Wählen Sie ein nicht zu erratendes, langes Passwort mit Sonderzeichen und Gross-/Kleinschreibung, das Sie nirgends notieren. Und geben Sie persönliche Daten von sich wie voller Name, exakter Wohnort und Festnetznummer nicht vor dem ersten Date preis. Nutzen Sie Skype oder ein Prepaid-Handy, dessen Nummer Sie notfalls wechseln können, für die ersten Telefongespräche mit möglichen Traumpartnern.

T wie Trennung. Eine Trennung ist schmerzhaft, nicht nur für die Person, die verlassen wird, sondern auch für die Person, die Schluss macht. Wenn man sich getrennt hat, gibt es verschiedene Strategien zur Bewältigung des Trennungsschmerzes. Die einen bunkern sich zu Hause ein, die anderen blühen richtig auf und unternehmen sehr viel. Ob man sich direkt nach der Trennung in die Suche nach einer neuen Partnerschaft stürzen soll, muss jeder selbst entscheiden. Generell wird aber empfohlen, sich zuerst einmal Zeit für sich zu nehmen, bevor man sich in die nächste Beziehung stürzt.

U wie Unglücklich als Single? Nehmen Sie Ihr Schicksal in die Hand und melden Sie sich noch heute bei einer unserer empfohlenen Singlebörsen an!

V wie Verhältnis Männer zu Frauen. Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Singlebörse. In unseren Testberichten haben wir einer Singlebörse umso mehr Punkte gegeben, je ausgewogener das Verhältnis Männer zu Frauen ist. Das heisst nicht, dass ein unausgewogenes Verhältnis schlecht ist. Das Geschlecht, das seltener in einer Partnerbörse vertreten ist, muss sich weniger anstrengen. Dies ist meistens bei den Frauen der Fall. Im schlechtesten Fall beträgt das Verhältnis 2:1, auf zwei Männer kommt also nur eine Frau. Für Frauen ist das praktisch – viele Männer werden um sie buhlen. Aber als Mann wird einem in einer solchen Singlebörse schon eine sehr grosse Portion Hartnäckigkeit und Durchhaltewillen abverlangt.

W wie Wahl der Singlebörse. Welche Singlebörse soll ich wählen? Welches ist die beste Singlebörse für mich? Dies sind entscheidende Fragen – schliesslich kann Ihre Zukunft davon abhängen. Stellen Sie sich vor, Sie registrieren sich bei Singlebörse „A“ und Ihr absoluter Traumpartner ist bei Singlebörse „B“ registriert. Es gibt Leute, die sich deswegen gleich bei zwei oder mehr Singlebörsen registrieren. Wir sind allerdings der Meinung, dass eine Singlebörse ausreichen sollte. Bei den von uns getesteten Singlebörsen sind so viele Menschen registriert, dass Sie es in einem ganzen Menschenleben nicht schaffen würden, alle Mitglieder kennen zu lernen. Lesen Sie zur Wahl der Singlebörse mehr in unseren Artikeln „Beste Singlebörse im Vergleich“ oder betrachten Sie direkt unsere Liste mit Bewertungen der grössten Singlebörsen.

X wie Finger kreuzen. Als Kind hat man die Finger gekreuzt, um „erlaubterweise“ zu lügen. Als Erwachsener sollten Sie dies nicht mehr nötig haben. Seien Sie ehrlich bei der online Partnersuche. Natürlich ist es einfach, zu lügen. Aber bedenken Sie: Sie suchen Ihren Traumpartner. Und den werden Sie ja irgendwann treffen und mit ihm zusammen leben. Und spätestens dann werden die Lügen an den Tag kommen.

Y wie You’ve got E-Mail. Der wohl passendste Film für die online Partnersuche – mit Meg Ryan und Tom Hanks. Betrachten Sie hier die besten Filme für Singles und Verliebte.

Z wie Zahlungsmöglichkeiten. Wir haben in unseren Testberichten die Zahlungsmöglichkeiten aufgeführt. Üblich sind Banküberweisung und Kreditkarte (Visa und MasterCard). Einige Singlebörsen bieten für die Bezahlung der Premium-Mitgliedschaft weitere Optionen an, wie beispielsweise Webmoney oder ClickandBuy. Der Preis ist unabhängig von der Wahl der Zahlungsoption.

Vergleich beste Singlebörsen – finden Sie jetzt Ihren Traumpartner!

Rang Singlebörse Bewertung Note Partnersuche
1.
8.7 >> hier kostenlos testen <<
2.
8.6 >> hier kostenlos testen <<
3.
8.5 >> hier kostenlos testen <<

Siehe auch:

Fragen und Antworten zur online Partnersuche
Partnersuche online: Acht Fehler in Singlebörsen
Online Partnersuche: Sechs Vorurteile
Online Partnersuche: Acht Vorteile der Suche im Internet
Online Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz